Wie berechnet man die fläche Und höhe eines gleichschenkligen (nicht-rechtwinkligen) dreieck?

...komplette Frage anzeigen Gleichschenkliges,nicht-rechtwinkliges dreieck  - (Mathe, Dreieck, Satz des Pythagoras)

3 Antworten

Das geht mit dem Kosinussatz:

a² = b² + c² - 2 * b * c * cosAlpha
Dafür brauchst du allerdings zwei Seiten und am besten den eingeschlossenen Winkel (den kannst du aber auch mit Kosinussatz ausrechnen)

Was hier hilft, ist der Sinussatz. Wenn du die Höhe benutzt, hast du dann zwei kleinere Dreiecke mit rechtem Winkel:

sinAlpha / a = sinBeta / b = sinGamma / c

So berechnest du das. Wenn du ein Beispiel willst, schreib das in die Kommentare und ich rechne dir eine vor.

LG, Keks

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt maßgäblich davon ab, welche Angaben man hat. Aber wenn du die Zeichnung mal anschaust, bemerkst du vielleicht, dass die eingezeichnete Höhe zwei rechtwinlige Dreieecke konstruiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cupcake2110 02.12.2015, 17:06

Und Wie rechnet man die höhe aus?

0

x=y

A= 1/2 • z • h

und x² = h² + (z/2)²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?