wie berechnet man die Elemente eines (3,2)-Codes C⊥?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist der sogenannte Dualcode, hattest du den schonmal in der Vorlesung gesehen? Das ist als Vektorraum aufgefasst das selbe wie das orthogonale Komplement, nur für Codes.

Kannst du jetzt alles lösen? Wenn nicht, poste bitte mal die komplette Aufgabenstellung und am besten auch ein Skript, damit ich sehen kann, was für Definitionen ihr verwendet (vor allem, weil das ein sehr exotisches Thema ist).

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?