Wie berechnet man die Beschleunigung, Wie gross die die Kraft in Newton zwischen den beiden Körpern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tipp:

Der Mensch schiebt mit der Kraft F die Objekte nach oben. Während er sie schiebt werden die Objekte nach unten durch die Hangabtriebskraft beschleunigt. Die resultierende Beschleunigung sollte dann die Differenz aus der nach oben wirkenden Kraft und der nach unten wirkenden Kraft sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du berechnest a indem Du durch Formelumstellung a=m/F rechnest und die Beschleunigung wird in m/s^2 angegeben. Da F jedoch nicht direkt auf die Körper wirkt, sondern in einem Winkel wird die resultierende Kraft, die nach oben wirkt jedoch geringer und kann über den Satzbdes Pythagoras bestimmt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

m1=1,5kg, m2=2,6kg, a=25Grad, F=21,9 N

 Was soll F sein???

Fh = mg·sin alpha = 4,1·9,81·0,423 N etwa 17 N

Fres = 21,9 N -17 N. ?

a = Fres/m ges ?

b Scherzfrage? Außerdem müsste man den Abstand der Körper kennen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?