Wie berechnet man den umfang wenn der radius gegeben ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier haben doch glatt einige Umfang und Fläche verwechselt.
Und ich hatte gedacht, die Frage als solche ist an "edler Einfalt" kaum noch zu übertreffen. (Ihr wisst ja, Goethe: edle Einfalt, stille Größe)

Umfang: u = 2 π r               die Konstante heißt ausgesprochen: pi

Fläche;   A = π r²


r ist der Radius
π kennt dein Taschenrechner, wenn du es nicht gleich findest, nimm 3,14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Faqlike
16.06.2016, 23:15

Danke! Bin mir jedoch unsicher was als ergebnis rauskommt. Man muss ja rechnen: u= 2×PI×r | : (2×PI) u= (Im bruch) 2 (unterstrich) 2PI (unten) rechnen? also kommt doch ca 0,7 raus, oder nicht?

0
Kommentar von Faqlike
17.06.2016, 00:05

danke vielmals

0

Umfang = 2 * Radius * phi

also hier 13.92 cm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Faqlike
16.06.2016, 23:06

Danke ^^

0

U = 2*Pi*r

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Faqlike
16.06.2016, 23:11

Also 0,7?

0
Kommentar von Faqlike
16.06.2016, 23:25

man muss danach noch den Strich an die seite schreiben also: | : (2×PI)?

0

Was möchtest Du wissen?