Wie berechnet man den dezimalen Wert einer Gleitkommazahl und wie überführt man eine Dezimalzahl in eine normalisierte Gleitpunktzahl im Float-Formatt?

Bild - (Mathe, Mathematik, Informatik)

1 Antwort

Du musst jede Hexadezimalstelle in eine 4-stellige Dualzahl wandeln, d. h. Du wirst eine 32-stellige Dualzahl erhalten. Die erste Stelle ist dann das Vorzeichen, die nächsten 8 sind der Exponent, und die restlichen 23 die Mantisse. Da ich aber kein Informatiker bin, bin ich an dieser Stelle raus...

(k. A. ob Dir dieser Link etwas beim Umformen helfen kann:
http://www-lehre.inf.uos.de/~ainf/2016/skript/node21.html)

Danke für die Antwort. Ich habe bei der ersten Lücke, also Hexadezimalzahl 4 in eine Binärzahl umgewandelt und habe da 100 raus bekommen. Da sie aber 4 stellig muss ich einfach eine 0 vorne dran hängen. stimmt das so?

0
@fray2406

richtig;

bei der Umformung bei 2) ist bei Dir ein Fehler drin (denke mal, Du hast die Zahlen eingefügt): 12 = 1100, nicht 1111

(und ob die dargestellte Umformung in meinem Link so korrekt ist (vor allem der 8-stellige Exponent bei der Umformung von 13,5), glaube ich auch eher nicht)

Wie gesagt, ist nicht so ganz mein Gebiet, aber für Aufgabe 2) brauchst Du eh nur die normalisierte Form...

0

Regelmäßigkeit bei der eine Hex zahl eine Ziffer kleiner ist als die Dez zahl?

Ok wartet mal bevor ihr denkt da hab ich jetzt kein bock drauf 😂

Mir ist vorher aufgefallen das es, wenn man Dezimalzahlen in Hexadezimalzahlen umrechnet, immer einen Punkt gibt an dem die Hex zahl um eine Ziffer kürzer ist als die Dez Zahl.

z.B. bis 255 sind die Hexzahlen 2-stellig, dannach werden sie 3-stellig. Bei 1000, also wenn die Dez zahl wieder um eine Ziffer "gewachsen" ist beginnt das wieder von vorne....

Also die Hex zahlen sind 3-stellig, ab Dez 4100 werden die umgerechneten Hex zahlen wieder 4-stellig.

Der Faktor liegt ca. bei 16,78 oder so, also wäre der nächste Punkt bei ca. 65550.

Kennt jemand die regelmäßigkeit dahinter?

Danke :D

...zur Frage

Frage zu Java Rekursion (Dezimalzahl in das übergebene Zahlensystem umwandeln)?

Aaalso kann mir jemand helfen, wie diese Java Programmieraufgabe geht? Habe schon des öfteren mit rekursiven Methoden gearbeitet, jedoch habe ich keinen Ansatz wie ich das hier anstellen soll:

Schreiben Sie eine Methode int gibDarstellung(int zahl, int basis) die ohne Schleifen eine dezimale Zahl in die übergebene Basis umrechnet. Beispiel: (15, 2) wird zu 1111 (also wird quasi 15 in binär zurück gegeben.

Dahinter stand noch in klammern Horner-Schema.

Habe die Aufgabe aus einer Klausurrekonstruktion von einem anderen Studenten, könnte also sein, dass die Aufgabe in "echt" auch ein bisschen anders aussah.

...zur Frage

JAVA-Problem: Hexadezimalzahlen umwandeln (Binär, Dezimal)

Hey Leute, ich habe als frischer Informatikstudent ein kleines Problem.

Die Aufgabe lautete: Wenn ich etwas eingebe, beispielsweise eine Dezimalzahl, dann soll dafür die jeweilige Hexadezimal-, Binär- oder Oktalzahl ausgegeben werden. Ein Programm für eine Binär- und Dezimalzahleingabe habe ich schon geschrieben. Diese verschiedenen Eingaben sollen nacheinander funktionieren, d.h. das folgende Programm muss dann nur noch in das Hauptprogramm gebracht werden, was denke ich kein Problem sein wird.

Problem: Eine Hexadezimalzahl kann eine Zahl oder ein Buchstabe sein, deshalb konnte ich für die einzugebende Zahl kein "int" nehmen. Ich habe jedoch keinerlei Ahnung wie ich das Programm dazu bringen kann einen String als int zu sehen... Ich habe deshalb etwas versucht was jedoch aus irgendeinem Grund nicht funktioniert. im Hauptprogramm habe ich Integer.toBinaryString(), Integer.toHexalString etc. verwendet.

Kann mir jemand das Brett vor dem Kopf entfernen? (bzw. den Denkfehler beheben....)

PROGRAMM:

import java.util.Scanner;

public class ZahlensystemHex {

public static void main(String[] args) 
{
     Scanner sc1 = new Scanner(System.in);


     System.out.println("Bitte geben Sie eine Zahl hexadezimal ein");


     String hex = sc1.next(); 


     int hex1 = Integer.parseInt(hex, 16); 
     System.out.println("Dezimal: " + Integer.toString(hex1));
     System.out.println("Binär: " + Integer.toBinaryString(hex1));


     sc1.close();
}

}

...zur Frage

26+26=54 In welchem Zahlensystem stimmt diese Aussage?

Hallo Leute,

kann mir das bitte einer verraten der das weiß wie man da macht, hab das als Aufgabe weiß aber nicht wie ich vorgehen soll D:

Und bitte keine Antworten alla 26+26 ist nicht 54... das weiß ich selbst

...zur Frage

Menge a aller geraden natürlichen Zahlen die 120 teilen?

Hey , die Frage steht oben
Würde mich über Lösungsansätze und Vorschläge sehr freuen

...zur Frage

Was ist die Umkehrfunktion von Polynomen nten Grades?

Hey Leute!

Ich weiß, ist schon spät, aber ich habe dennoch eine Frage an Euch:

Gibt es eine Formel, mit de man allgemein die Umkehrfunktion eines Polynomes von ntem Grad bestimmen kann? Also bei n = 1 hat man ja (x-b)/a = y(x) als Umkehrfunktion Bei n " 2 ist (-b +/-sqrt(4ax + bx - 4ac))/(2a) die Umkehrfunktion.

Nur wie kann man das Spielchen auf alle n Element N übertragen?

Danke schon mal für Eure Antworten, und pennt gut!

JTR

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?