Wie berechnet man das perfekte Luft - flüssig Gas gemisch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es geht um Stoffe, nicht um Zahlen.
Chemie ist nicht die "Fortsetzung der Mathematik mit anderen Mitteln".

Keine Ahnung, wie oft ich das schon abgesondert habe.
Angeblich sondern das auch Chemielehrer ab, und die Schüler hören nicht.

Bestimmte Stoffe bestehen eben aus Molekülen.
Und zwar weitestgehendst unabhängig von Aggregatzustand.
Wassermoleküle sind in Eis, Wasser und Wasserdampf.
Kohlendioxid und Methan bestehen ebenfalls in allen Zuständen aus den selben Molekülen.
Einige Ausnahmen gibt es, für die Klug......er.

Du solltest übrigens 2 H₂O schreiben, nicht 2H₂O, denn es sind 2 Wassermoleküle (Zwei Wassermoleküle), nicht 2Wassermoleküle (Zweiwassermoleküle).

Was bedeutet denn "33Körnbrötchen":
33 Kornbrötchen?
3 Dreikornbrötchen?
1 Dreiunddreißigkornbrötchen?

CH₄ ist ein Molekül Methan, bestehend aus einem C-Atom und 4 H-Atomen.

2 O₂ sind 2 Sauerstoffmoleküle, jeweils aus 2 O-Atomen bestehend. Also insgesamt 4 O-Atome.

3 H₂O sind 3 Wassermoleküle, jeweils aus 2 H-Atomen und 1 O-Atom bestehend. Also insgesamt 6 H-Atome und 3 O-Atome.

Die Chemie versteht man nicht durch Rechenregeln oder -tricks.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?