Wie berechnet man Bakterien?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man hat z.B. in einem Blickfeld die Anzahl der Bakterien ermittelt und weiss z.b. dass diese Bakterienart sich alle 20 Minuten verdoppelt. Via Potenzrechnen kann man dann herausfinden, wieviele es dann in sagen wir mal 2 oder 3 Stunden sein werden, sofern das Substrat für eine Vermehrung geeignet ist.

Man kann`s natürlich auch ganz abstrakt angehen und ein einzelnes oder sagen wir 10c Bakterien "ausdeuten" dann eine bestimmte Zeit festlegen. Per besagter Rechnung ermittelt man dann halt die spätere Anzahl. Die Vermehrungszeit, bzw. Zeit für eine neue Teilung muß man natürlich wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst schon genauer beschreiben, was N und n sind. Ansonsten wenn du 200 Bakterien hast und diese sich alle 20 min. verdoppelnhast du eben nach 20 min. 400, nach 40min. 800, nach 1 std. 1600 usw.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bakterien kann man nicht berechnen, nicht mal erschaffen.
Ein Bakterium ist ein Bakterium, eine Anzahl ist eine Anzahl.

Die Anzahl der Bakterien kann man allerdings berechnen. Das ist dann aber Mathematik. Und nicht sooo schwierig.
Wenn du drei mal doppelt so viel hast, ist es eben 8mal soviel. Spiel das einfach mit deinem kleinen Bruder oder deiner kleinen Schwester nach. Oder im Geiste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?