Wie berechne ich zwei fehlende seiten im Dreieck?


06.04.2020, 17:02

Kenne mich mit sinus usw. nicht aus

 - (Mathematik, Dreieck)

6 Antworten

Wenn du den pythagoreischen Lehrsatz kennst, kannst du so vorgehen:

Zeichne vom linken Punkt an den 30°-Winkel einen weiteren 30°-Winkel, ziehe einen Kreis mit dem linken Punkt als Mittelpunkt → du erhältst ein gleichseitiges Dreieck mit der Seitenlänge 17 → jetzt mit Pythagoras die Höhe ausrechnen.

Wie du im gleichseitigen Dreieck sehen kannst, ist im halben Dreieck die kürzere Kathete identisch mit der halben Grundseite und ausserdem ist es ähnlich wie das ursprüngliche Dreieck → daher gilt der Strahlensatz - es muss also der Baum halb so hoch sein wie die Höhe im gleichseitigen Dreieck.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – langjährige Nachhilfe

Du kannst es auch zeichnerisch lösen. Dazu im Verhältnis 1:100 aufzeichnen, dann kannst du die Höhe messen. Etwas ungenau aber möglich.

Cos(30)=Gegenkathete/Ankathete

Und dann Umformen

Das ist tan nicht cos!

0

Hi,

kennst Du sin, cos, tan?

LG,

Heni

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Habe Mathematik studiert.

Ne damit kenne ich mich leider nicht aus

0
@HeniH

Das hilft auch nicht, was für Kapitel nimmt ihr gerade durch?

0

Garkein kapitel, das sind nur Übungsaufgaben vom selbststudium der arbeit

0

du hast alle winkel angegeben. also mit den strahlensätzen lösbar.

Was ist das

0

Was möchtest Du wissen?