Wie berechne ich unbekannte "x"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Quadratische Ergänzung oder Mitternachtsformel.

Quadratische Ergänzung:
16x² - 12x = 6,75     |:16
x² - 3/4x = 27/64
x² - 3/4x +(3/8)² - (3/8)² = 27/46
(x - 3/8)² - 9/16 = 27/46     |+9/16
(x - 3/8)² = 36/64     |Wurzel()
x - 3/8 = ±6/8
x = 3/8 + 6/8   und   x = 3/8 - 6/8
x = 9/8   und   x = -3/8

Mitternachtsformel:
ax² + bx + c = 0
x1,2 = (-b±√(b²-4ac))/(2a)

16x² - 12x = 6,75
16x² - 12x - 6,75 = 0
Beim Einsetzen auf die Vorzeichen achten, dann kommt das gleiche raus wie oben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In die Normalform umstellen (x²+x+c=0)

Dann Mitternachtsformel 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Normalform umstellen und dann in die Mitternachtsformel einsetzten: Oberer Bruchstrich -b+-(b Quadrat - 4 a c) Unterer Bruchstrich 2 a Du musst es einmal mit + und einmal mit - rechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Mitternachtsformel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annifragt
25.08.2015, 15:19

was ist das ?

0
Kommentar von MrKnowAll
25.08.2015, 20:25

schau im Internet nach

0
Kommentar von MrKnowAll
25.08.2015, 20:25

oder pass in der Schule auf

0

16x² - 12x = 6,75 

16x² - 12x  + 2,25 = 6,75 + 2,25

(4x - 1,5)² = 9

4x - 1,5 = 3 oder - 3

4x = 4,5 oder  - 1,5

x = 1,125 oder - 0,375

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FataMorgana2010
25.08.2015, 18:50

Sehr schön. Da sieht man, wie scharfes hinschauen die Wege vereinfacht. 

0

Was möchtest Du wissen?