Wie berechne ich meine "tatsächlichen Arbeitstage" bei einer geringfügigen Beschäftigung?

2 Antworten

sage es ihm genauso wie du es hier beschrieben hast (in Std.), das dies eben verschieden war ... oder frage nach, was er genau meint

Kann ich leider nicht; die Personalabteilung ist heute nicht mehr erreichbar und ich muss das Formular im Online-Portal bis Sonntag abgeschickt haben.

0
@colacastellx

wenn du nicht weißt was genau der neue Arbeitgeber will, dann gib es genauso an wie hier.... einmal 2 Tage die Woche, einmal ein Tag alle zwei Wochen....

0

Schreib 5 das ist sicher nicht falsch.

Vielleicht gibt es noch ein Kommentarfeld, da könntest Du das in 3-5 Worten erklären. Wenn nicht, nicht.

Als Student mit Teilzeit + Werkstudentenjob mehr als 20 Stunden arbeiten?

Hi! Ich suche und suche, aber für meinen Fall fand ich leider bisher noch keine zufriedenstellende Antwort. Ich hoffe, die Communit hier kann helfen. Es geht um Folgendes:

Ich bin 24, bin nicht mehr familienversichert und bekomme auch kein Kindergeld mehr (Da ich den Master nicht direkt im Anschluss an den Bachelor angetreten habe) und studiere derzeit im Master.

Ich habe eine Teilzeitstelle mit 16h in der Woche und verdiene dabei mehr als 450€. Jetzt möchte ich zusätzlich noch eine Werkstudentenstelle annehmen, mit 10h pro Woche, womit ich allerdings die 450€ im Monat nicht überschreiten würde.

Da mein derzeitiger Arbeitgeber keine Minijobber mehr einstellt bzw. mich von Teilzeit nicht auf Minijob - von 16h auf 10h - umstellen kann, würde ich nun mit 26h pro Woche weiterstudieren, was aus mir durch Überschreiten der 20h Grenze keinen ordentlichen Studenten mehr macht. Es ist aber absehbar, dass eine Minijob Stelle im Unternehmen frei wird, sagen wir mal in 3 Monaten und ich die Minijobstelle dann doch bekommen kann. Meine Frage: Wenn ich 3 Monate ein "unordentlicher" Student war mit allen Abzügen in alle Zweige der Sozialversicherung + Steuer:

Gelte ich dann einfach so mit dem Status-und Stundenwechsel von 16h auf 10h wieder als ORDENTLICHER Student, da die 20h Grenze nicht länger überschritten wird? Oder gibt es dann kein Zurück mehr für mich?

Viele Grüße!

...zur Frage

Arbeitsvertrag 450€ job

Hallo Darf in einem Arbeitsvertrag für einen 450€ job die wöchentliche Arbeitszeit mit 2 stunden angegeben werden, oder sollte dies auf die tatsächliche Stundenzahl angepasst werden ( tatsächlich 9-12 std) und sollten die festen arbeitstage auch festgehalten werden? Hat man ein Recht drauf? Danke

...zur Frage

Kann ich mein Beschäftigungsverhältnis problemlos in Teilzeit umwandeln?

Hallo, ich bin Vollzeit in einer Firma angestellt und habe eine 40 Stunden Woche. Ich habe eine Nebenverdienstquelle von 600€ im Monat. Ich möchte meine Arbeitszeit nun reduzieren, möchte gerne mein Leben genießen und finanziell würde ich auf +- 0 kommen. Doch geht dass denn so einfach? Was passiert wenn ich einen unbefristeten Vollzeitvertrag in einen Teilzeitvertrag umändere? Fällt mein unbefristeter Vertrag dann quasi weg? Kann es Probleme geben bei der Bitte auf eine teilzeit Beschäftigung? Ich arbeite im technischen Bereich und dort ist jeder auf Vollzeit angestellt(also von meinem Kollegen). Soweit ich es mir finanziell leisten kann würde ich gerne meine Arbeitszeit reduzieren.

Was für Probleme könnten auf mich zukommen?

...zur Frage

Urlaubsberechnung bei 36 Stunden pro Woche an 4 Arbeitstagen

Hallo, ich bin 57 Jahre alt und möchte meine Arbeitszeit von 5 Tagen auf 4 Tage reduzieren, jedoch zu einer Arbeitszeit von 9 Stunden täglich. Bisher hatte ich 40 Stunden an 5 Tagen und 31 Urlaubstage. Wieviel Urlaub steht mir zu?

...zur Frage

Ich gehe bald-vorzeitig-in Rente und kann dann noch geringfügig beschäftigt etwas hinzuverdienen. Wer gibt mir da Tipps, kennt Links oder einschlägige Foren?

Ich gehe - hoffentlich - Ende des Monats in Rente. Und zwar vorzeitig mit 63 Jahren unter Abzügen von der Rente.
Jetzt kann ich ja erst mal nur geringfügig hinzuverdienen. Da ich mein Leben lang vollbeschäftigt war, habe ich keine Ahnung, wie das genau abläuft und suche auf diesem Weg nach Infos.
Wer kann mir Links zu guten Seiten posten oder einschlägige Foren nennen, in denen ich z.B. erfahren kann, wie das ist , wenn ich z.B. für mehrere AG auf Abruf arbeite oder nur für einen mehrere Wochen am Stück (ich bin ja, denke ich, nicht an die 450€ pro Monat gebunden als Rentner). Wie sieht das für den AG aus? Hat er Vorteile, wenn er mich als Rentner beschäftigt gegenüber einem 450 € - Jobber? Habe ich gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt (komme aus der Logistik)? Wo finde ich am besten Stellenangebote in meiner Nähe? Macht es Sinn, selber zu inserieren?

P.S.: Ich werde diesen Monat 63 und will also zum 1.10. in Rente gehen, habe das rechtzeitig beantragt aber noch keinen Bescheid! Ist das normal? Wann habt Ihr bescheid bekommen? Auf meine Anfrage per eMail wurde mir die Auskunft verweigert.

...zur Frage

Krankenversicherungspflicht ab wann?

Guten Abend!

ich bin Student im Master an einer deutschen Universität. Ich arbeit nebenher als HiWi an der Universität. Im Normalfall verdiene ich unter 450 Euro pro Monat und gehe einer geringfügigen Beschäftigung nach. Unverhofft musste ich im Januar mehr arbeiten, wodurch ich die 450 Euro um 250 Euro überschritten habe. Wenn ich nun weiterhin 450 Euro pro Monat bis einschließlich 08/2018 verdiene und ich 09/2018 eine höhere Einmalzahlung bekommen würde, so gilt hierbei die Summe (im Kalenderjahr 5400 Euro) oder die anteilige Summe auf die 9 Monate?

Wenn ich nun im Oktober ebenfalls an der Universität arbeiten möchte und hierbei unter 450 Euro bleibe, in Summe im Jahr 2018 aber 5400 Euro überschreite, bin ich damit dann ab 10/2018 versicherungspflichtig in einer studentischen Krankenversicherung? Wäre dies dann für 11/2018 und 12/2018 ebenfalls der Fall?

Wenn ich dann im 01/2019 weiterhin einer geringfügigen Beschäftigung nachgehe, diese aber unter 450 Euro liegt, kann ich hierdurch wieder in der Familienversicherung eintreten und damit beitragsfrei sein?


Ich bin unter 25 Jahren.


Vielen Dank für Eure mithilfe!!

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?