Wie berechne ich genau mein Nettoeinkommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da Kranken- und Rentenversicherungsbeiträge von der FSJ-Einrichtung bezahlt wird oder Du noch familienversichert bist, ist die Summe tatsächlich Dein Nettoeinkommen, natürlich kein Nettogehalt.

Viele Vermieter kalkulieren, dass ein Mieter allerhöchstens 30% seines Einkommens für die Nettokaltmiete (ohne Betriebskosten, Strom und Gas) bezahlen können sollte, um sich die Wohnung leisten zu können. Bei normalen Betriebskosten (max. 2 Euro/m²) und 80 Euro Strom und Gas solltest Du bei einer Bude mt 300,-- kalt mindestens 950 netto haben.

is wg zimmer, glaub aber krankenkasse kann ich nichtmehr über familie versichert sein

0

Ich würde mal sagen ja, denn bei keinem wurden vorher Sozialabgaben abgezogen.

Was möchtest Du wissen?