Wie berechne ich eine Funktionsgleichung einer Parabel, wenn zwei Nullstellen angegeben sind?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei x=-2 und bei x=11 ist f(x)=0, d. h. f(x)=(x+2)(x-11)=x²-9x-22

Schachpapa 24.05.2016, 17:19

Und auf diese Weise kann man aus 5 Nullstellen auch Funktionen 5. Grades berechnen. Oder noch höher.

0

Ziel ist: In der Funktionsgleichung y=x²+bx+c die  2 Unbekannten b und c zu ermitteln:

Setz in der Funktionsgleichung die Koordinaten der beiden Nullstellen ein für x und y , dann bekommst du 2 Gleichungen mit 2 Unbekannten.

Das zu lösen, das schaffst du selbst, oder?

du musst 2 funktionsgleichungen aufstellen indem du jeweils die punkte in die normalform einsetzt. also die x-koordinate für x einsetzen und die y-koordinate für y (vor dem =). Dann hast du 2 gleichungen, für die es mehrer Verfahren gibt die zu lösen: einsetzverfahren, gleichsetzverfahren, additionsverfahren. ich glaube die solltest du schon kennen ☺️ ich hoffe das waf halbwegs verständlich😅

Was möchtest Du wissen?