Wie berechne ich diese Nullstelle?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hier treten nur Terme mit x auf,also ist schon mal eine Nullstelle bei x=0,da braucht man erst gar nicht rechnen,dass sieht man so schon.

ein x ausgeklammert ergibt 0= x*(4 *x^2 -4*x)

Weitere Nullstellen,wenn der Klammerausdruck Null wird, is ne quadratische Gleichung.

f(x)=4*x^2-4 *x dividiert durch 4 

0=x^2 - 1 *x  is ne "gemischtquadratische Gleichung"  mit q=0 und p=-1 siehe Mathe-Formelbuch

Nullstellen bei x=0 und x2=- p=- (-1)=1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst hier den Faktor 4x² ausklammern und dann den Satz des Nullprodukts anwenden.

0 = 4x³ - 4x² = 4x²(x - 1)

Also: x₁ = 0 und x₂ = 1

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
grafcupcake007 05.10.2016, 20:30

Und wie kommst du auf die Lösungen?

0
Willibergi 05.10.2016, 20:35
@grafcupcake007

Der Satz des Nullprodukts besagt:

"Ein Produkt wird null, wenn mindestens einer seiner Faktoren null wird."

Du hast hier zwei Faktoren:

4x² und x - 1

Also kannst du einfach beide Faktoren null setzen:

4x² = 0 ⇔ x² = 0 ⇔ x = 0

x - 1 = 0 ⇔ x = 1

Das sind die beiden gesuchten Lösungen.

LG Willibergi

1
Anonymus1709 05.10.2016, 20:35

wieso kommt 0 raus. als nst

0

dann klammere doch mal x^2 aus und denke dann noch mal 20 Sekunden nach (höchstens)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

klammere doch einfach 4x² aus und denke an den Satz vom Nullprodukt.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anonymus1709 05.10.2016, 20:26

wie geht das?

0
Willy1729 05.10.2016, 20:27
@Anonymus1709

4x²*(x-1)=0

Die Gleichung geht auf, wenn entweder 4x² Null wird oder x-1

1

Du musst x^2 ausklammern.

0=x^(2)*(4x-4)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anonymus1709 05.10.2016, 20:28

dann ist -4 die nst. oder

0
dennis19021999 05.10.2016, 20:31
@Anonymus1709

Nein. Ein Produkt ist Null wenn mind. einer seiner Faktoren Null ist. Das heißt in diesem Falle, welche Zahl zum Quadrat ergibt Null und welche bei der Gleichung 0=4x-4. 

0

Ich hätte jetzt auch die erste Ableitung angewendet um die Nullstellen zu errechnen aber bin mir nicht sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zwieferl 06.10.2016, 13:01

Deine Unsicherheit ist berechtigt, denn das wäre falsch.

Die erste Ableitung ist die Steigung der Kurve; deren Nullstellen sagen dir, wo die Steigung 0 ist.

0

4x^2 ausklammern hätte ich gemacht xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst die nullstelle nicht ohne ein y in der formel berechnen, tut mir leid ist aber so...

Es sei denn du setzt direkt vorraus das die null für das y steht?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rhenane 05.10.2016, 20:26

Die 0 ist das y... ist bei Nullstellen so...

2

Was möchtest Du wissen?