Wie berechne ich diese Aufgabe? Nullstellen :(?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da man schon mal die Scheitelpunktform hat und die p,q-Formel auch nichts anderes als eine quadratische Ergänzung ist, kann man diese hier sofort gleich Null setzen. Das ist dann auch das schnellste Verfahren:

(x-0,5)²  = 3
x - 0,5   = ±√3
x₁‚₂        = 0,5 ±√3

Zahlenwerte aus dem Taschenrechner!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ch1PPy
23.01.2016, 16:57

Interessant, wäre mir nicht eingefallen.

0

Zuerst setzt du die Gleichung gleich 0.

(x-0,5)^2-3=0

Nun löst du nach der pq-Formel nach x auf.

(x-0,5)^2-3=0|+3

(x-0,5)^2=3|Wurzel

x-0,5=Wurzel 3|+0,5

x1=0,5+Wurzel 3.

x2=0,5-Wurzel 3.

Das ist die Nullstelle.

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ch1PPy
23.01.2016, 16:43

Oh danke :)

1
Kommentar von BananenXD
23.01.2016, 16:50

mit pqformel kanns tdu nur anwenden wenn die allgemeine form vorligt also x^2+mx+n 

0

potenz auflösen
x^2-10x-2,75
dann pq-formel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ch1PPy
23.01.2016, 16:40

Muss man nicht die Binomische Formel benutzen?

1
Kommentar von Ch1PPy
23.01.2016, 16:54

Oke also hatte ich es richtig..,.
ICH BIN NICHT DUMM. *freu*
Mache seit 3 Stunden HA und mein Kopf funktioniert nicht mehr

1

Was möchtest Du wissen?