Wie berechne ich die zugkraft bei einem gegenstand mit der masse 80 kg?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dazu musst du zuerst den Winkel und die Reibungszahl kennen. Die Zugkraft ist variabel und hängt von vielen Faktoren ab. Deshalb kann man sie auch nicht absolut berechnen. Je höher die Geschwindigkeit desto geringer wird die Masse und desto geringer wird die Kraft; allerdings je höher die Geschwindigkeit desto höher wird der Widerstand bzw. die Reibung und umso größer wird die Kraft.

Um diese Variablen berechnen zu können, solltest du erst mal noch ganz genau definieren, was du da eigentlich genau wissen willst.

Allgemein gilt die Formel: FR = FN * µ

Reibungskraft = Normalkraft * Reibungskoeffizient

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zugkraft hängt nicht von der Masse ab, sondern je nach angewandter Zugkraft wird die gezogene Masse stärker oder weniger stark beschleunigt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?