Wie berechne ich die Zeit die ein Objekt braucht um auf den Boden Aufzuschlagen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die 10 g nützen nicht viel. Rechne die FAllzeit ohne Luftwiderstand aus, Ansonsten müsstest Du die Grösse der Kugel wissen. Eine Kugel aus massivem Blei fällt ansonsten sehr viel schneller als ein Kugelförmiger Ballon aus Papier.

das gewicht ist irrelevant, wenn du den Luftwiderstand ausser acht lässt. Die Schwerkraft auf der ERde ist 9.8 m/s^2, wenn du höhe durch G teilst hast du das quadrat der Zeit, dann ziehst du du die Wurzel...

2/9,8 =

und davon die Wurzel...

Hallo, du brauchst die Beziehungen für die gleichmäßig beschleunigte Bewegung:

s = (a/2) t² und v = a t.

s: Weg, v: Geschwindigkeit, t: Zeit, a: Beschleunigung, auf der Erde 9,81 m/s²

appletman 24.10.2012, 13:02

s = v t gilt nur für eine konstante Geschwindigkeit!!!

0

Der Luftwiderstand kann vernachlässigt werden. Hinweise zur Lösung findest du auf leifi.physik

Was möchtest Du wissen?