Wie berechne ich die Summen dieser Aufgaben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die 2. stimmt.

Bei der 1. kommt raus:

5*2^4*2^5*2^6*2^7*2^8 = 4*2^30

Du musst beachten, dass die Variable über die summiert wird ein k ist, welches nicht in dem Term vorkommt. Deswegen wird das Ergebnis des Produkts einfach 5 mal mit sich selbst addiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rhenane
14.10.2016, 17:27

gilt dann nicht:
i=4=> 5 * 2^4;
i=5=> 5 * 2^5, usw.
und dann, wegen des Produktzeichens:
(5 * 2^4) * (5 * 2^5) * (5 * 2^6) * (5 * 2^7) * (5 * 2^8) = 5^5 * 2^30 ?

Wird also nicht für jeden einzelnen "äußeren Schritt" des Produkts der komplette innere Index durchlaufen?

1

2001: von –1000 bis –1 und 1 bis 1000 jeweils 1000; für k=0 erhöht sich die Summe um 1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?