Wie berechne ich die spezifische schmelzwärme?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der Wärmeaustausch mit dem Kalorimeter (Gefäß) vernachlässigt
wird und das Eis vollständig geschmolzen ist lautet die Energiebilanz:

m · q(s) + m · c · (45°C – 0°C) = M · c · (54°C – 45°C)

m … Eismasse

M … Wassermasse

q(s) … spezifische Schmelzwärme des Eises

c … spezifische Wärmekapazität des Wassers

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jorgang
27.02.2016, 13:42

ok, das hatte ich noch nicht gesehen, als ich meinen Text geschrieben habe, aber ich wollte dem Fragesteller die Hausaufgabe nicht vollständig lösen, sondern der Fragesteller sollte lieber mal mitdenken.

0

Wärmeinhalte der 2 Komponenten vorher und der Flüssigkeit hinterher bestimmen. Aus der Differenz ergibt sich die Schmelzwärme. Vorausgesetzt wird wohl, dass das Eis vollständig geschmolzen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?