Wie berechne ich die nullstellen von: 0=-3x^2+2x-3?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kennst du die ABC-Formel? A ist -3, B ist 2 und C ist -3. Einfach einsetzen. Wenn du sie nicht kennst - teil die Gleichung durch -3, dann hast du 

0 = x² - 2/3 x + 1, dann kannst du die pq.Formel anwenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier mal üben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

polynomdivision oder iteration mit z.b. dem newtonverfahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ronnyman9
13.09.2016, 20:26

Wie sol da die Polynomdivision helfen? Und wenn jemand so eine Frage stellt wird er kaum wissen wie das Newtonverfahren geht. Zudem ist es aufwendig und ohne Voridee auch nur eine Annäherung an die Nullstelle. Das kann ganz schön langwierig werden.

0

Lösungsformel einer quadratischen Gleichung. Auch bekannt als Mitternachtformel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?