Wie berechne ich die Kraft wenn ich t in sekunde und h in meter gegeben habe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit eine Angabe einer Entfernung und der Angabe einer Zeit könnte man höchstens eine Aussage über eine Geschwindigkeit machen.

Ich könnte mir nun in diesem Ratespiel unter h noch wohlwollend eine Höhe vorstellen. Die Überwindung einer Höhendifferenz in einer bestimmten Zeit hat auch noch nicht direkt etwas mit Kraft zu tun. Erst wenn auch noch eine Masse hinzukommt, können wir weiterreden.

Aber dazu müsste dann die Frage etwas präziser gestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackExpert
09.04.2016, 17:46

eine masse hab ich nicht gegeben. Aber es geht um einen hubmotor der eine last F in 4s um 2,5m anhebt. die leistung vom motor ist 3.9 kW.

Hinzu kommt noch das eigentlich eine leistung berechnet werden muss aber dazu benötige ich eben die kraft


0

Die Frage ist mit den angegebenen Vorgaben schlicht sinnlos. Aus Zeit und Länge allein ergibt sich so wenig eine Kraft wie ein Gemüsepreis oder ein Kalenderdatum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt wird die Sache klarer. Was Du brauchst ist die einfache Beziehung:

P = F * v

Leistung = Kraft * Geschwindigkeit

Du hast die Leistung eines Hubmotors und Du hast die Geschwindigkeit. Somt kannst Du die Kraft ausrechnen. Ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht, weil da Angaben fehlen.

Vor dem Rechnen kommt das Verstehen der Zusammenhänge und der Aufgabe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach Masse in kg einsetzen: fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackExpert
09.04.2016, 17:40

und in welche formel?

0

kg • m / s²  = N

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
09.04.2016, 21:20

Das wüsst' ich aber!

0

Was möchtest Du wissen?