Wie Berechne ich die fehlenden größen im Parallelogramm?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

A=a * h dann kannst du nach h umstellen; und u=2a+2b

steini88 05.10.2010, 21:57

Genauer bitte

0
DarkInvasion 05.10.2010, 21:58
@steini88

achja und es gibt extra eine ² auf deiner tastatur xD

dieses 22cm2 sieht ja schrecklich aus xD

das berechnen von h hat elle gut erklärt, falls mit u der umfang (U) gemeint ist, dann ist auch das natürlich korrekt erklärt...

wo denn bitte noch genauer? einfacher gehts nicht

0
steini88 05.10.2010, 22:02
@masterchef1

Alles noch etwas genauer bitte :) Einen genauen rechenweg am besten mit erklärung.

0
Ellejolka 05.10.2010, 23:22
@steini88

du bist ja ganz schön lustig!A=a * h jetzt durch a auf beiden Seiten teilen, ergibt h=A/a kannst du jetzt die Zahlen für A und a einsetzen??

0
DarkInvasion 09.10.2010, 03:08
@Ellejolka

steini, dein problem bei A=a*h war einfach, dass du nicht erkannt hast, dass in dem fall das h gesucht ist und nicht gegeben...

0

Was möchtest Du wissen?