wie berechne ich die elektrische Leistung eines Pumpspeicherkraftwerks?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier fehlt noch der Höhenunterschied h zwischen Speicherbecken und Turbine.

Die Rechnung muß beginnen mit der potentiellen Energie des Wasser im Becken: Sie ist gleich Masse mal Höhe mal Erdbeschleunigung.

Geteilt durch die Zeitdauer des Abfließens ergibt das einen Rohwert für die Leistung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz1957
14.02.2016, 19:11

Da einiges von der umgesetzten Energie durch Reibung, elektrischen Widerstand und auf anderen Wegen verloren geht, multipliziert man den Rohwert mit den Wirkungsgraden η der beteiligten Komponenten. (Aber nicht die der nicht beteiligten Komponenten, auch wenn sie mit angegeben sind.) So erhält man einen etwas kleineren Wert für die tatsächliche Leistung. Ich vermute, daß mit den N-Angaben diese Wirkungsgrade gemeint sind.

1

Wenn nun 10 % des Wasserspeichers hochgepumpt werden soll. wie viel Energie in MWh wird dafür benötigt  ?

Also grop vom Prinzip wie wird da dann gerechnet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz1957
17.02.2016, 13:40

Man benutzt auch hier wieder das Prinzip der Energieerhaltung und sagt: Die potentielle Energie, die das Wasser nachher hat, wenn es oben angekommen ist, muß ich beim Hochpumpen als elektrische Energie hineinstecken. Du nimmst nun also 10% mal m g h und hast die pot. Energie.

Dann rechnest Du diese Energie um von J in MWh. Das ist nicht schwer. Das M bedeutet 10^6 und eine Stunde (h) hat 3600 s. Ein J ist 1 Ws. 1 MWh ist also 3,6 * 10^9 J.

Dann berücksichtigst Du wieder die Verluste durch den Wirkungsgrad der beteiligten Bauelemente, diesmal wird das die Pumpe sein und wieder die Rohrleitung. Da wir diesmal von nacher in Richtung vorher rechnen, wird durch die Wirkungsgrade geteilt. Es muß ja etwas mehr Energie unten hineingesteckt werden als nachher oben ankommt.

1

Sry hab die Daten nicht dazugeschrieben.

Fallhöhe des Wassers: 480 m

Höhe vom unteren Speciherbecken zur Turbine: 3m

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für die schnelle Hilfe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?