Wie berechne ich die Drehzahl eines DC Generators (und seine Art) für 5 Watt Leistung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hat der Motor Dauermagnete als Stator? Wenn nicht dann musst ihn als Generator fremderregen und kannst damit die Spannung beeinflussen. 

Du erzeugst auch nicht nur eine Spannung sondern eine Leistung. Die Spannung ändert sich gewaltig durch die Belastung. 

Mit welcher Feldstärke kommt dein Motor in die Sättigung? ZU viele Möglichkeiten. Man kann auf "ein Motor" mit einem definitiven Ergebnis antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem 29W-Motor nur 5W Generatorleistung erzeugen zu wollen, ist schon etwas Overkill.
Die Angaben sind auch unklar:
Was ist mit Effizienz 60.1 gemeint?
Ist das ein Untersetzungsverhältnis eines Getriebes (60:1)? Dafür spricht auch die Drehmomentangabe.
Was sind dann die Turns? Drehzahl nach dem Getriebe bei Nennlast mit max. Drehmoment?

Willst du den Generator mit Getriebe (mit diesem) betreiben?

Anyway, das ist nicht berechenbar, wenn man den Motortyp, dessen Aufbau, Wirkungsgrad und die möglichen elektrischen Lasten nicht genau kennt.
-> Besser experimentell ermitteln, da bist du 100x schneller am Ziel.

Ein DC-Motor kann durchaus schon pulsierenden Gleichstrom abgeben, wenn er einen Polwender hat (so wie viele Kleinmotoren).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghost40
31.03.2016, 14:14

Turns sind die Anzahl der Windungen. Das war zumindest früher bei Motoren für Modellautos so üblich, dafür spricht auch die Drehzahl. Die ganz heißen hatten nur 5 Turns, durchschnittliche Motoren 15 - 17 turns.

0

Da aber Elektromotoren nur Wechselspannung erzeugen können solltest du noch eine Gleichrichterschaltung und eine Stabilisierungsschaltung hinzubauen. Dazu gibt es im Internet in der elektronischen Bucht genügend Step up oder Step down Module, welche eine stabilisierte Ausgangsspannung von 5V an einer USB Buchse zur Verfügung stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dionisius13
30.03.2016, 18:42

Danke für die Antwort.  Ja, dass weiß ich alles. Aber es geht mir um den Motor und die Drehzahl. 

0

Was möchtest Du wissen?