Wie berechne ich die Beschleunigung vom Auto?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Beschleunigung ist der Geschwindigkeitszuwachs pro Zeit. Also Geschwindigkeit geteilt durch Zeit. Damit wir mit gleichen Zeiteinheiten rechnen machen wir aus 1 Stunde 3600 Sekunden

260 km/h = 0,0722 km/s  oder 72,222 m/s

Wenn diese Geschwindigkeit in 13 Sekunden erreicht sein soll, dann teilen wir diese enorme Geschwindigkeit einfach durch 13 Sekunden und haben den Zahlenwert de Beschleunigung.

Beschleunigung = 72,222/13 = 5,55 m/s^2

Um eine Vorstellung von dieser satten Beschleunigung zu bekommen vergleicht man sie gerne mit der Erdbeschleunigung von g=9,81 m/s^2

Man sagt, das Objekt beschleunigt mit 0,57g

Wie man das erreicht? Mit dem richtigen Auto einfach Gas geben. Man wird dann mit gut der Hälfte seiner Gewichtskraft in die Rückenlehne gepresst. Die muss dann auch entsprechend ausgelegt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorausgesetzt die Beschleunigung ist konstant, indem du die Geschwindigkeit durch die Zeit teilst.

a=v/t

Beachte aber bitte die unterschiedlichen Einheiten. Es empfiehlt sich, die km/h zuerst in m/s umzurechnen und erst dann zu dividieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?