Wie berechne ich die Äquivalenz der Mengen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Beweis durch Widerspruch

Angenommen, M geschnitten N sei nicht gleich M. Dann gibt es ein Element aus M, was nicht in N liegt. Damit ist M nicht Teilmenge vom N. Und M vereinigt N ist nicht gleich N wegen dem Element, was in M, aber nicht in N liegt. Stimmt also eine Bedingung nicht, stimmen auch die anderen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?