Wie berechne ich die Negative Zahl vor der variable?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wahrscheinlich soll die quadratische Funktion in die Scheitelpunktform überführt werden. Das geht so:

-4x² + 12x + 16 = -4(x - 3/2)² + 25

Nachrechnen ob es stimmt:

-4(x - 3/2)² + 25 = -4(x² -3x +9/4) +25 = -4x² + 12x -9 + 25 = -4x² + 12x + 16

Stimmt.

In der Form p(x) = -4(x - 3/2)² + 25 kann man den Scheitelpunkt S ablesen.

S hat die Koordinaten (3/2;25).

Der Graph von p ist eine Parabel, die im Punkt S ihren Scheitelpunkt hat (ihr Maximum), nach unten geöffnet, mit dem Faktor 4 gestreckt und nach "oben" um 25 Einheiten verschoben ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ah vielen dank also in einem Schritt? Und nix extra  mehrere  wegen dem -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrBrainwash
12.11.2015, 02:27

jam in einem schritt

0

Was möchtest Du wissen?