Wie berechne ich den Zeitpunkt der Oberen Kulmination der Sonne?

1 Antwort

Wenn du bei wiki das Thema 'wahre Ortszeit' gelesen und verstanden hast, und beachtet, dass 15° geographischer Länge 1 Stunde entsprechen, kannst du dir die Rechnung selbst überlegen.

Hausaufgaben haben den Zweck, daß man sich das Problem durchdenkt und dadurch klar macht.

P.s. die Kulmination ist um 12 Uhr WOZ

ja gut soweit war ich schon, aber danke trotzdem.
um die woz zu errechnen brauch ich doch die zeitgleichung und die Moz.
und da hab ich als gleichung zg = woz - moz. wie komm ich auf die Werte von Moz ? ich hab keine seite gefunden die erklärt wie ich auf zg kommen kann. Da gab es immer nur tabellen von irgendwelchen orten.

0
@Digga22

Ich habe schon erklärt, daß 15° einer Stunde entspricht, weil man aus der Angabe der geographischen Länge die Differenz zwischen MEZ und MOZ ausrechnen könnte. Also jetzt bitte selber denken.

0
@weckmannu

Hallo weckmannu,

die 15° = 1 Stunde ist nur die halbe Miete. Tatsächlich ist noch die Zeitgleichung zu berücksichtigen. Sie kommt daher, dass sich die Erde wegen der elliptischen Bahn um die Sonne ungelichmäßig schnell bewegt.

Es gibt Tabellen, aus denen man die Zeitgleichung ablesen kann. Berechnen ist kompliziert, wohl auch nicht gefragt.

Die Zeitgleichung beträgt bis zu +-14 Minuten.

Aus der MEZ kannst Du (15°...) die MOZ (Mittlere Ortszeit) berechnen. Diese korrigiert um die Zeitgleichung ist die WOZ (Wahre Ortszeit)

http://www.timeanddate.de/zeitzonen/zeitgleichung

http://webs.eduhi.at/schwarz/pdf/zeitgleichung.pdf

Die Zeitgleichung betrifft nicht nur den Kulminationszeitpunkt der Sonne, sondern gilt auch für die Fixsterne.

Eine Schiffsnavigation ohne Berücksichtigung der Zeitgleichung wäre grandios gescheitert. Im Extremfall hätte man die geografische Länge so um die 3° falsch berechnet.

Viele Grüße

0

Zeitzonen auf der Erde, wieso nicht anders?

Meine Frage ist, warum wir eine Zeiteinteilung haben, so wie sie heute ist. Die Erde ist in Abschnitte 24 Abschnitte eingeteilt, dass heißt es gibt 24 Zonen auf der Erde in denen eine andere Zeit herscht (Abgesehen von diesen halben Zonen). Meiner Meinung nach macht das wenig Sinn. Z.B. bei der Angabe von Flügen werden die Uhrzeiten in anderen Zeitzonen angegeben. Wenn die Dauer nicht daneben steht, muss man erst die Zeitzonen raussuchen, umrechnen usw. . Meiner Meinung nach stellt die Unterteilung von naheliegenden Städten in andere Zeitzonen auch ein Problem dar. Da fährt man mal 20km und dann ist es plötzlich ne Stunde später?? Das kann es doch irgendwie nicht sein. Eine Lösung für das alles wäre, einfach eine Uhrzeit auf der ganzen Welt zu benutzen. Nehme man einfach die UTC Zeit als Beispiel. Zeitzonen gibt es dann also nicht sondern nur eine UTC Zeit. Leute in Sydney haben also 16:00 zur selben Zeit wie Leute in New York. Dabei haben sie natürlich auch dasselbe Datum. Da ja die Uhrzeiten heutzutage eigentlich nur nach Sonnenuntergang und Sonnenaufgang orientiert sind, würde halt für Leute in New York(jetzt als Beispiel) die Sonne um 17:00 untergehen. Für Leute in Sydney geht sie dann halt vllt um 3 Uhr nachts unter. Versteht ihr was ich meine? Das also nicht für alle um 12 Uhr mittags ist, sondern vielleicht in New York um 9:00 und in Sydney dann vielleicht um 22:00. Damit wäre die Nagabe von Flugzeiten und sonstigem Vergleichbaren ,wie ich finde, deutlich einfacher. Für einen Flug LHR-JFK steht dann halt da 10:00 Abflug, 18:00 Landung und man könnte sofort erkennen wie lange der Flug dauert. Das wieder nur als Beispiel. Der Übergang zwischen 2 Dörfern, die sonst in unterschiedlichen Zeitzonen wären ist dadurch auch fließen. Dann geht halt im einen Dorf die Sonne eine Stunde später unter. Mir ist klar, dass das auch Probleme mit sich bringt, wie z.B. ein nicht möglicher Wechsel von Sommer- in Winterzeit o.Ä., aber ich finde das System wie es jetzt ist ,mit Datumsgrenze, Ländern mit und ohne Sommerzeit usw. einfach kompliziert und ich denke es würde durchaus einfacher gehen...Ich weiß, dass dies nicht umsetzbar ist, da sich die Menschheit zu sehr an einen Tagesablauf von 8-16 Uhr gewöhnt hat, dennoch würde mich interessieren, warum man das so festgelegt hat, wie es heute ist und nicht anders. Auch würde mich interessieren, warum der Sonnenaufgang nicht um ca. 0 Uhr festgelegt ist, sonder 0 Uhr irgendein Punkt in der Nacht ist. Ich fände es sinnvoller wenn der Tag von um 0:00 beginnen würde, also die helle Phase des Tages und nicht iwann um 7:00.

Danke im Vorraus ,ich hoffe das ließt sich irgendwer auch durch😂

Gruß

...zur Frage

Läuft die Sonne bahndatenkoordiniert um die Erde?

Woher kommt die Energie, wie sieht das Aggregat aus?

...zur Frage

Theme Facharbeit Physik Photovoltaik?

Hallo ich werde meine Facharbeit im Fach Physik über das Thema Photovoltaik schreiben . Jedoch brauche ich noch einen Schwerpunkt , den ich auf die Technik verlegen wollte , also die Erklärung wie das ganze funktioniert . Hierzu brauche ich jetzt ein ausformuliertes Thema indem der Schwerpunkt gut herraus kommt . Da ich kein Meister der Formulierung bin bitte ich hier um Rat . Mein Vorschlag wäre ganz simpel : Wie wird aus Sonne elektrische Energie ? Ich finde dies klingt aber sehr unelegant .

Gruss

...zur Frage

Ab wann begann die heutige (christliche) Zeitrechnung?

Wir wissen: die Erde dreht sich um die Sonne und benötigt dafür in etwas 365 Tage. Nun dachte man lange Zeit (durch die Kirche verursacht), dass sich alles um die Erde dreht. Wie viele Tage waren denn zu dieser Zeit ein Jahr? Und ab wann wurde die Zeitrechnung offiziell anerkannt?

...zur Frage

Holzschwund/Feuchte berechnen

Hi leute ich hab bald zwischenprüfung und bin gerad am üben doch das berechnen von Holzschwund/Feuchte kann ich nicht mehr. Hier mal ne beispielaufgabe vielleicht kann mir ja jemand helfen mit rechenweg erklärung etc. Nach der Fertigstellung der oberen Platte möchte ihr Meister wissen,mit wie viel schwund zu rechnen ist. Mit einem Holzfeuchtemessgerät werden 11% Holzfeuchte ermittelt. In dem warmen Frisiersalon ist mit einem absinken auf 8 % zu rechnen.

Aufgabe Berechne den Holzschwund in mm. (Für tangential und radialen schwund)

Maße der Platte; 705 x 320 x 28 Die werte für tangential und radial schwund entnehmen sie aus einem tabellen bzw rechenbuch ihrer schule. ( Das mussten so weit ich weis radial 5% und tangential 10 % sein) Kann mir wer helfen?

...zur Frage

Gibt es ein Mathematische Zeichen was besagt: "Ich setze ein"?

Folgende Situation: Wir haben ein Gleichung (bsp. 2x²+4x+45) Der Lehrer will mir nun auf die Ketten gehen und sagt, berechne mal das ganze für x = 1, x = 2, x = 3, x = 4, x = 5

Aber ich bin jetzt zu Faul jedes mal den Rechenweg hinzuschreiben, nur weil ich für die Variable x was anderes eingesetzt habe. Gibt es irgendein Mathematisches Zeichen, was mir den gesamten Prozess verkürzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?