Wie berechne ich den Wert meines Autos richtig?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

www.dat.de

Dann hast Du den ungefähren Einkaufpreis eines Händler. Darauf dann ca. 1.000,- bis 1.500,- Euro rechnen und Du hast den ungefähren Verkaufspreis.

Bedenke aber, ein Auto ist nur soviel Wert wie ein Käufer bereit ist zu zahlen. Außerdem gibt es auch noch regionale Unterschiede.

Eine genaue Wertermittlung bekommst Du bei TÜV, Dekra und Co. Kostet aber etwa um die 100,- Euro. Wenn Du dann dieses Wertgutachten hast, bedeutet es noch lange nicht, dass Du diesen Preis auch erzielen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch zu einem Autohaus Deiner Wahl gehen und einen Verkäufer bitten Dir das mal kurz durch zu rechnen. Ein guter Verkäufer macht das. Frage nach dem Verkaufspreis und sage ihm ehrlich wozu Du ihn haben möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jbinfo
07.09.2012, 15:04

Das ist natürlich auch eine gute Möglichkeit.

0

Ich glaube, man selbst kann das schlecht machen.

Ich würde ihn von einem Gutachter schätzen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

richtig kann dir nur ein sachverständiger berechnen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

suche Vergleichsfahrzeuge im Netz... ansonsten hilft nur ein Fachmann - oder auch ein Autogutachten über das Netz... google mal!

http://www.indexblue.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gewissesetwas
24.08.2012, 12:21

Das ist super! Danke!

0

Was möchtest Du wissen?