Wie berechne ich den pH Wert von 100 ml 0,2 M Phosphatpuffer?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dazu muß man wissen, welche Phosphate mit welcher Konzentration im Puffer vorkommen.

Ein typischer Phosphatpuffer enthält Dihydrogenphosphat H₂PO₄⁻ und Hydrogen­phosphat HPO₄²⁻, oft in gleichen Kon­zentra­tio­nen („sym­metri­scher Puffer“). Dann ist der pH gleich dem pK₂ der Phosphor­säure, also etwa 7.2. Wenn man den Puffer etwas unsymmetrisch macht (mehr Di­hydrogen­phosphat), dann bekommt man auch pH=7 hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?