Wie berechne ich den Massenanteil dieser Aufgaben?

 - (Schule, Mathematik, Chemie)  - (Schule, Mathematik, Chemie)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die mag ich jetzt nicht alle durchrechnen. Daher schreibe ich Dir nur hin, wie es geht, setze aber keine Zahlen ein.

w(Na₂SO₄) = m(Na₂SO₄·10 H₂O) · M(Na₂SO₄)/M(Na₂SO₄·10 H₂O) / m(Lösung)

w(CaCl₂) = m(CaCl₂·6 H₂O) · M(CaCl₂)/M(CaCl₂·6 H₂O) / [ m(H₂O) + m(CaCl₂·6 H₂O) ]

w(Cl⁻) = m(HCl) · M(Cl)/M(HCl) / [ V(Lösung)·ρ(Lösung) ]

w(Na₂SO₄) = m(Na₂SO₄ feucht) · (1−0.083) / [ m(H₂O) + m(Na₂SO₄ feucht) ]

m(NH₃)=M(NH₃)·p·V/(R·T) und daraus w(NH₃)=m(NH₃) / [ m(NH₃) + m(H₂O) ]

w(NH₃) = M(NH₃)·p·V/(R·T) / m(Lösung)

Eines darfst Du Dir aussuchen und ich rechne es im Detail durch. Bei den Gas­geschich­ten mußt Du wie immer auf die Einheiten aufpassen. Ich hab das nur schnell hin­geschmiert, es könnten also Fehler versteckt sein. In allen Fällen steht m für die Masse, M für die molare Masse, ρ für die Dichte und V fürs Volumen. R ist na­tür­lich die Gaskonstante.

4

Vielen Dank für die Hilfe, ich habe jetzt die 5.24 gerechnet nach Ihrer Formel und kam auf das Ergebnis 6,38%. Jedoch erst nach dem ich Na2SO4 mal der Molaren Masse mit Kristallisationswasser genommen habe und nacheinander durch die anderen Faktoren dividiert habe. Mit einem Doppelbruch darf man das nicht machen, oder? Denn bei mir hat es nicht funktioniert bzw. hatte eine völlig falsche Zahl raus (20006,317). Also darf ich das nicht direkt in den Taschenrechner als Doppelbruch eingeben, nicht wahr?!

Und wegen der ersten Formel, das ist die allgemeine Formel zum Rechnen mit Kristallsationswasser, die man bei solchen Aufgaben benutzt, oder?!

Ich muss noch die anderen Aufgaben rechnen, aber jetzt habe ich die notwendigen Formeln und einen Ansatz. Vielen vielen Dank dafür.

0
46
@Supersuy

Na, dann rechnen wir es eben mal im Detail durch — weiteres Siezen wird jedoch durch Kontaktabbruch bestraft.

Im Prinzip muß man für die ganze Geschichte nicht viel mehr wissen als wᵢ=mᵢ/Σmⱼ=mᵢ/mₜₒₜ — und dann muß man sich eben überlegen, was die einzelnen Massen in der Aufgabe genau bedeuten und wie sie in die Formel passen.

Für die erste Aufgabe wollen wir den Massenanteil an Na₂SO₄ berechnen. Dazu müssen wir herausfinden, wieviel wasserfreies Na₂SO₄ in der Suppe gelöst ist (das ist das wᵢ), also vom Dekahydrat ins wasserfrei Natriumsulfat umrechnen.

Die molare Masse des Na₂SO₄ ist 142.04 g/mol, und das Dekahydrat hat 322.19 g/mol. Deine 81 g Dekahydrat entsprechen also einer Stoffmenge von n=m/M=0.251 mol, und darin ist ebensoviel Stoffmenge vom wasserfreien Natriumsulfat enthalten. Das kann man wieder in Masse umrechnen m=n·M=35.7 g. Also enthalten die 81 g Na₂SO₄·10 H₂O genau 35.7 g wasserfreies Na₂SO₄, und der Rest der Masse ist das Kristallwasser.

Insgesamt haben wir 560 g Lösung, also w(Na₂SO₄)=35.7/560=6.4%. In der Formel, die ich Dr oben gegeben hatte, war einfach dieser Rechenweg schnell zusammen­gefaßt, weil ich nicht Lust hatte, drei Absätze für jede Frage zu schreiben.

Die anderen gehen ziemlich ähnlich, also mach mal.

1
4

Eine Frage noch. Laut den obigen Formeln, die Sie geschrieben haben, sind diese alle verschieden. Gibt es keine einheitliche Formel bzw. woher weiß ich, welche Variante der Formel ich benutzen muss? Denn die einzige Formel, die ich von meiner Lehrerin gesagt bekommen habe, um die Aufgaben zu lösen, war die Massenanteilformel w= m (gelöster stoff)/ m(lösung)

Auf ihre Formel wäre ich kaum gekommen...

0
4
@Supersuy

Vielen vielen Dank. Ich habe die Aufgaben und ihre Formeln nach intensiver Beschäftigung ihres Kommentars verstanden. Danke schön :)

0

Ich verstehe die Mathe Aufgaben nicht, könnte mir bitte die erklären?

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand die Aufgaben erklären könnte(Auf dem Foto 6 und 7) ich habe auch Lösung dazu(zur Aufgabe 6 auch auf dem Foto), also ich möchte nur, dass mir das jemand erklärt, irgendwie ergibt für mich das gar kein Sinn.
Bitte Schritt für Schritt

...zur Frage

Wie berechnet man Quadrat mm in Quadrat cm um?

z.b ich hab 6000mm² wie berechne ich das in Quadratzentimeter um mit welchem Rechenweg?

...zur Frage

Rechenweg Volumen (Mathe)?

Kann mir jemand den Rechenweg für 12 b und c erklären? ( Das ist keine Hausaufgabe wir haben die aufgaben schon in der Klasse besprochen und ich habe auch die Lösungen. Ich habe nur nicht verstanden wie man auf das Ergebnis kommt)

...zur Frage

Ist hier jemand gut in Vektorrechnung, Nabla-Operator und Kreuzprodukt?

Liebe Community, ich weiß es ist spät. Doch ich komme einfach nicht weiter. Ich muss die Aufgaben morgen Nachmittag abgeben und sitze schon eine ganze Weile dran. Ich habe noch keine Mathenachhilfe gefunden, die mir das Schritt für Schritt erklären kann und verzweifele grade. Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Mathe Lineare Gleichungen, wie kommt man zu dieser Lösung Rechenweg?

Im Anhang befindet sich eine Mathe Aufgabe aus dem Mathebuch mit den Lösungen dazu. Ich verstehe aber nicht so ganz wie man zu diesen Lösungen gekommen ist.

a) Wie wurde der Graph erstellt? Wie ist der Rechenweg dazu?

b) Hat man einfach abgelesen, dass es bei 4500 sich schneidet?

c) Hat man einfach abgelesen, dass es bei 9 sich schneidet?

d) Hat man die Funktion von der Grafik einfach abgelesen?

Mir fehlen da irgendwie die Rechnungen zudem Ganzen. Wie ist der Rechenweg dazu?

...zur Frage

MIr geht es nur um den Sinn ( Bedeutung ) dieser Klammer bei dieser aufgabe

Sinn der Klammer

Welchen Sinn haben Klammern bei solchen aufgaben 7x +(4x - 3) geht mir nur um den Sinn :D ich weiss wie mans ausrechnet als keine lösungen oder rechenwege bitte :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?