Wie berechne ich bei Paramter in abhängigkeit von a?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist überhaupt kein Problem. Du behandelst a wie eine normale Zahl und führst eine Kurvendiskussion durch.

Eine Nullstelle der Funktionsschar ist ja bekannt (x = 2). Das muss eine zweipunktige Berührung sein.
Die dritte ist immer x = a, wobei du den Parameter frei wählen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
12.07.2016, 01:03

Wenn du ableitest, kannst du feststellen, dass in Abhängigkeit von a oder -a der Extremwert ein Minimum oder ein Maximum ist. Das ist damit gemeint:
Eigenschaften in Abhängigkeit von a zu beschreiben.

0

Einfach mal die Formeln angucken.

Im Tafelwerk die Quadratischen Funktionen

Tausend lustige Formeln ohne sinn ich weiß. Ein kleiner Geck in der Legende. Dort steht sehr genau was gemeint ist. nun vergleich das mal mit der Aufgabe. einfach mal die Formel unter die Aufgabe schreiben. Mach ein paar BUNTE Pfeile auf die gedachten Ziffern. Schwub ist das mit einmal ganz einfach. Wenn du clever bist mach dir einen Notizzettel bei der Klausur oder Prüfung und mach dir das nochmal so klar. Gib ihn auch mit ab. Lehrer geben gerne mal einen Zusatzpunkt dafür.

Denk dir auch das Koordinatensystem weg. Das macht das denken krass schwer. Der Scheitelpunkt sind 2 Zahlen nicht mehr. einfach nur 2 Ziffern. Das einzeichnen spielt beim Rechnen keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Singh15
12.07.2016, 00:52

Klar du hast auch vollkommen recht. Die Aufgabenstellung lautet auch "Bestimmen sie die Anzahl und Lage der Nullstellen im Abhängigkeit von a" 

Vielleicht bin ich auch einfach nur übermündet vom lernen :D und komme nicht darauf.

0

Was möchtest Du wissen?