Wie berechne ich bei Aufgabe 153 die die Impedanz vom Kondensator wenn 50 Mikrometer in Farad gegeben sind?

...komplette Frage anzeigen  - (Mathematik, Elektrotechnik)

3 Antworten

Berichtigung (Bild)

 - (Mathematik, Elektrotechnik)

Hallo.
Ich muss mich da anschließen. Das kann man nicht lesen. Aber allgemein gilt:

Induktiver Blindwiderstand XL = 2 · π · f · L
Kapazitiver Blindwiderstand XC = 1 / (2 · f · C)
Resonanzfrequenz f0 = 1 / (2 · π · √(L · C))
Der Scheinwiderstand Z ist der Gesamtwiderstand den eine Kapazität oder Induktivität
an einer Wechselgröße (Wechselspannung) hat. Er ist die geometrische Summe aus
dem ohmschen Widerstand R und dem frequenzabhängigen Blindwiderstand X.

Lösungsvorschlag - siehe Bild

Ieff muss noch durch Wurzel 2 geteilt werden!

 - (Mathematik, Elektrotechnik)

Was möchtest Du wissen?