Wie berechen ich bei einem Kegel den Radius wenn U= 25m / S=6.5m gegeben ist?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

achso also es ist ganz einfach:im tafelwerk steht die formel:A(Mantel)="pi"x"r"x"s" (gesprochen pi mal r mal s).wir haben r nicht gegeben, aber über u="2"x"pi"x"r" rechnen wir uns r aus (r=3,98).dann haben wir alles was wir brauchen.und jetzt "pi"x"3,98"x"6,5"=81,25m² das ist unser ergebnis...das "x" heißt übrigens immer "mal".du hast ja sicher gelern wie du eine formel umstllest, das musst du oben machen wo du das r vom kreis berechnen willst.

Also die Frage ist : Auf einem Runden Turm ( umfang 25m ) wird eine Kegelförmiges Dach gestzt . Die länge des Dachsparren beträgt 6.50 m . Wie groß ist die Dachfläche

achso also muss du quasi die mantelfläche des kreiskegels berechnen.steht auch im tafelwerk...aber warte ich guck mal obs schnell geht dann mach ichs

0
@honk133

Die mantelfläche wird ja M= pie *r *s berechnte pie habe ich s habe ich auch brauche nur r!!

0

hä was bitte soll U sein ? der umfang ? ein kegel aht unten ein größeren umfang als oben also geht das nicht.

Was möchtest Du wissen?