Wie berchnen ich das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage kann höchstens heißen, wie "hoch" ist der LKW, denn über weitere Maße ist nichts gesagt.

Ansonsten gilt:

(2/9 * x) + (1/3 * x) + 2m = x

Denn die Höhe  x ergibt sich eben als Summe der 2m, die rausschauen + 1/3 der Höhe, welche mit Schnee bedeckt ist + 2/9 der Höhe, die im Matsch eingesunken sind.

Das kannst Du jetzt ganz einfach auflösen.

MayMax 20.02.2017, 16:35

Darf man Eigendlich Brüche mit Meter rechnen ?

0
ohwehohach 20.02.2017, 16:39
@MayMax

Aber ich glaube, Du machst was falsch...

2/9*x + 1/3*x + 2m = x

=>

5/9*x + 2m = x

=>

2m = x - 5/9x

...

0

Was Masche sein soll, sei mal dahingestellt; ich nehm mal einfach an dass das ein anderer Bereich abseits von "im Schnee" und "ragt aus dem Schnee heraus" ist.

Du hast es Längen bzw. Höhen, die sich zur Gesamthöhe h zusammenaddieren:
a+b+c=h
Sei a der Teil ausserhalb Schnee, demnach also
a=2m
b der Teil im Schnee, der 1/3 der gesamthöhe ausmacht.
b=1/3*h

und c der maschenteil
c=2/9*h

Wie du dir leicht klar machst, solltest du als Erstes rausfinden, wie viel Prozent bzw. welchem Anteil an der Gesamthöhe a entspricht:
h=a+b+c
Einfach mal b und c als Anteile von h einsetzen
h=a+1/3*h+2/9*h
Umstellen und h ausklammern ergibt:
a=h*(1-1/3-2/9)=h*(9/9-3/9-2/9)=h*4/9

Da du aber auch weißt, dass a als konkretem Wert 2 Meter entspricht , gilt
2 Meter=a=4/9*h

Multiplizieren mit dem Kehrwert ergibt:
h=9/4*2Meter=9/2Meter=4,5Meter

Im Prinzip waren dir also b und c als Anteil von h bekannt.
Du hast dann versucht, a als Anteil von h auszudrücken;
dadurch kanntest du a sowohl als absoluten Wert als auch als Anteil von h, womit du die Höhe berechnen konntest.

Ist im Prinzip das Gleiche wie die Aufgabe:
Du hast die Längen a,b,c, die zusammen die Länge h ergeben.
Du weißt, dass b 25% der Länge von h ist und c 30% der Länge von h.
Ausserdem weißt du dass a 5 Meter lang ist.

Erst drückst du a in Prozent von h aus und rechnest dadurch h aus.

Die Gesamthöhe des LKW's ergibt sich wie folgt:

hges.=h1+h2+h3.

Also gilt:

hges.=2m+1/3m+2/9m|2m-->2/1m

hges.=2/1m+1/3m+2/9m

Nun sind nur noch Brüche vorhanden und wir können besser rechnen.Vorerst müssen die Brüche aber auf den gleichen Nenner gebracht werden(Das ist bei der Addition und Subtraktion von Brüchen immer so!)

Also:

hges.=18/9m+3/9m+2/9m

hges.=23/9m

Der LKW ist also 23/9m hoch.

Liebe Grüße 

ohwehohach 20.02.2017, 16:40

Stimmt halt nur leider nicht - der LKW ist 4,5m hoch.

0
ohwehohach 20.02.2017, 16:44

(Tipp: Du hast bei Deiner Lösung nicht bedacht, dass die zwei Teilwerte 1/3 und 2/9 sich Bruchteile von hges. sind und keine Absolutwerte!)

1
Blizzard01 20.02.2017, 16:58
@ohwehohach

Stimmt,dachte,das wäre absolut,hab jetzt bemerkt,dass das je 1/3 und 2/9 der LKW-Höhe sind.

0
Blizzard01 20.02.2017, 17:02
@Blizzard01

So:

1/3x+2/9x+2m=x

3/9x+2/9x+2m=x

5/9x+2m=x|-5/9x

2m=4/9x|:4/9

4,5m=x

Somit ist der LKW 4,5m hoch

0

Was möchtest Du wissen?