Wie benutze ich eine Zahnbürste?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Ninschaa15,

sofern Dir daran gelegen ist, dass Deine Frage ernst genommen wird: Bitte nutze künftig auch das Beschreibungsfeld, um möglichst ausführlich zu erklären, mit welchem Rat Dir die Community weiterhelfen kann. Du erhöhst auf diese Weise die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Welche Bürste ist gut? oder welche ist besser?

Auf jeden Fall soll sie weiche Borsten haben. Gerne auch eine elektrische, da damit das harte hin und her schruppen eher vermieden wird. Oder eine Schallzahnbürste (die man bei Lidl/Aldi sehr günstig (ca. 20 €) erwerben kann. (Meine kriegte ich für 10€.)

In jungen Jahren steht der Erhalt des Zahnschmelzes im Vordergrund, später ist viel wichtiger der Erhalt des Zahnhalteapparates und Vermeidung von Parodontose. Deshalb ganz wichtig ist, dass das Zahnfleisch nie verletzt wird und immer schön dicht am Zahn anliegt. Sobald sich dort ein winzig kleiner Spalt bildet (durch zu hartes schruppeln mit der Bürste z.B.) können dort Bakterien eindringen und vordringen dem Zahnhals entlang bis zur Wurzel.

Ergebnis: Der Zahn (auch wenn er sogar noch nicht mal gross von Karies befallen ist) wird locker und fällt aus oder muss gezogen werden.

Welche Zahncreme?
Das wäre ein Forschungsprojekt. Jeder 'weiss' dass seine die Beste ist. Drum nimm öfter mal eine andere. Wie teuer die ist, ist wenig ausschlaggebend.

Wie lange?
Bei den elektrischen Zahnbürsten ist meist eine Zeit vorgegeben. Meist 30 Sekunden. Das bedeutet, unten innen und aussen links und rechts zusammen: 4x 30 Sekunden. Oben nochmals 4x30 Sekunden. Dann noch die Kauflächen und mit der Interdentalbürste die schwer zu erreichenden Stellen. Zum Schluss noch spülen mit Listerine und du wirst kaum jemals zum ZA gehen müssen um Karies-Löscher flicken lassen zu müssen und wirst dein gut gepflegtes Gebiss behalten bis ins hohe Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor zurück, vor zurück, vor zurück, Vor zurück..... Irgendwann andere Seite putzen. Der ursprüngliche Rhythmus bleibt hier bei bestehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wischkraft1
18.10.2016, 12:12

Genau das würde ich nicht empfehlen!!

Von rot zu weiss die weiche Bürste sanft über die Oberfläche führen. Keinesfall rubbeln oder schruppen.

Bei komplizierteren Zahnstellungen auch die feinen Interdentalbürstchen verwenden und in jedem Fall mit einem desinfektion Mundwasser (Listerine) nachspülen.

1

Dann sieh mal hier:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?