Wie Belastbar ist der Boden in unserer Mietwohnung?

3 Antworten

Wenn es ein ganz normales Wohnhaus ist, das irgendwann in den letzten 50 Jahren gebaut wurde, gibt es kein Problem. Die Decken bestehen dann fast ausschließlich aus gut bewehrtem Beton und sie liegen auf ausreichen dimensionierten Tragwänden auf.

Normale Wohnnutzung kann denen nichts anhaben.

Hat das Haus Fehlböden, kommt es darauf an, in welchem Zustand die Holzkonstruktion in den Decken ist. Da könnte sich dann eher mal was bieten, sodass evtl. den unteren Bewohnern der Putz auf den Tisch fällt.

Genauso belastbar wie im eigenen Haus. Es sei denn, die Wohnung bzw. das Haus ist uralt und sehr stark renovierungsbedürftig!

Das kann euch nur ein Statiker beantworten der sich ein Bild von eurer Wohnung gemacht hat. Das kann man pauschal nicht sagen.

Mietwohnung Teppichboden wechseln

Hallo liebe gf-Gemeinde,

ich lebe schon seit einigen Jahren (5) in einer Mietwohnung und habe einen Teppichbodenverlag in meinem Schlafzimmer. Dieser fängt allerdings an zu stinken wenn man nur etwas Wasser im Zimme verschüttet und ich hätte gerne Laminat so wie in jedem anderen Zimmer... Geht das dass der Vermieter die Kosten übernimmt? Nach wie vielen Jahren muss der Boden denn gewechselt werden?

Lg

...zur Frage

Laminat in Mietwohnung über den eigendlichen Boden verlegen?

Hallo, Darf ich in einer Komplett sanierten Wohnung mit Linolium Boden (Holzoptik) echtes Laminat rauflegen ohne es mit dem Vermieter zu besprechen?

...zur Frage

Teppichboden in der Mietwohnung - Vermieter weigert sich anderen Boden zu verlegen?

Hallo zusammen,

es geht um folgendes: Ich habe meine Wohnung übernommen mit Teppichboden. Dieser ist natürlich nicht mehr der neuste und hat schon entsprechende Flecken. Mein Vermieter weigert sich hingegen einen neuen anderen Boden (Parkett, Laminat) zu verlegen. Habe ich da keine rechtlichen Ansprüche drauf?

Danke im voraus!

...zur Frage

Wohnung wie hinterlassen?

Hallo zusammen,

ich ziehe im Oktober mit meiner Freundin zusammen in unsere erste Mietwohnung. Die jetzige Mieterin hat den Laminat entfernt und einen dunkleren Laminat eingebaut.

Unsere Frage ist nun, wenn wir den Laminat jetzt so übernehmen und irgendwann ausziehen, ob wir den Laminat auch drinnen lassen können oder einen anderen rein tun müssen?

Im Mietvertrag steht nur, Wohnung muss so hinterlassen werden wie man sie vorgefunden hat und das wäre in dem Fall ja der dunklere Laminat?

Weiß jemand wie die Lage ist?

Gruß

...zur Frage

Ist ein Vinyl Boden besser wie Laminat?

Welche Farbe würdet ihr nehmen wenn ihr noch nicht die Vorstellung der Möbel habt :)?

...zur Frage

Wieso kotzt mein Hund (wenn er mal kotzt) immer auf Teppichen oder Decken die auf dem Boden liegen und nie au Laminat oder Fließen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?