Wie bekommt mein Grünkohl auch für Vegetarier etwas mehr Pfiff?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Erst Zwiebeln anbraten, dazu den gehackten Grünkohl geben. Mit Sahne ablöschen und köcheln lassen. Dazu gibt man/Frau als Vegetarier entweder Seitan, Räuchertofu oder andere geräucherte Tofu- bzw. Seitanprodukte. Abgeschmeckt wird mit klarer vegetarischer Brühe, Salz, Pfeffer, Muskat, gemalenem Kümmel und Sojasoße. Lange köcheln lassen - am zweiten Tag schmeckt es noch besser!! Also ich finde es fast so gut wie die Variante mit Fleisch und Pinkel.

Moin,

ich bin selbst Veggie und würde dir empfehlen eine Rahmsoße dazu zu machen. Das gibt es nämlich auch als Fertiggemüse von Iglu und schmeckt gut. Oder eine Sahnesoße, in die man Paprikapulver, etwas Salz, Oregano, Rosmarin, Thymian mixt. Oder du nimmst eine "braune Soße", sowas wie Bratensoße, aber ohne tierische Inhaltsstoffe, versteht sich :)!

also wenn du als Vegetarier Fertigsoßen ißt, dann machst du was falsch! Was meinst du, was in den Fertigsoßen drin ist?!!

0
@antola61

Ich weiß schon was ich tue. Ich habe immer einen Zettel mit schlechten Inhaltsstoffen. Ich schließe so das gefährlichste von vornherein aus.

0

Aber echt; auch wenn Du meinst, dass Du weißt was Du machst, sind die allermeisten Fertigsoßen echt toter als Tod und mit Chemie nur so vollgestopft... Ich verzichte lieber drauf!

0

Kreuzkümmel, Zwiebeln und dem Grünkohl anstatt etwas Wasser, etwas Gemüsebrühe zugeben.

Was möchtest Du wissen?