Wie bekommt mein Freund wieder mehr Lust auf mich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo , da kannst du noch so viel spekulieren und dir Tipps holen , aber all das wird dir mit Sicherheit nicht weiterhelfen sondern deine Situation nur noch verschlimmern . Da hilft nur eines , ein offenes Ehrliches Gespräch .Alles andere wird nur noch mehr Verwirrung stiften .Wenn du irgendetwas machst was dir jemand rät, er vielleicht sogar darauf eingeht   es  aber nicht will und es nur dir zuliebe macht , was dann ? Er wird denken  du willst es , du wirst denken er freut sich . Also lass es sein irgend etwas zu tun das bringt dich nicht weiter . 

Vielleicht hat er etwas ganz anderes was ihn betrübt , das musst du erstmal heraus finden und das kannst du nicht mit irgendwelchen Tipps tricks  oder was auch immer . Sage ihm ganz ehrlich was du willst und Frage ihn ganz ehrlich was ihn betrübt . 

Setzt euch nicht zu sehr unter Druck , gebt euch etwas mehr Zeit miteinander . Erst wenn du weißt was er wirklich hat kann es wieder anders und besser werden . 

Ich hoffe für dich das du das geklärt bekommst . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasWeiseKind
07.06.2016, 12:34

Ein guter Rat und dennoch nicht ausführlich genug.

Ich nehme das wichtigste vorweg: sich nur am Samstag zum Sonntag zusehen reicht einfach nicht aus um eine Beziehung am Leben zuerhalten. Am Anfang stellt man es sich noch ganz einfach vor: Schön alles erledigen in der Woche, dann hinfahren, man freut sich auf einander das geplante Date durchziehen, dann vögeln bis man einschläft oder spätestens bis man wieder abfahren muss. Easy peasy,  es gibt für einen Mann kaum etwas was sich besser anhört. Aber es wandelt sich ganz schnell. Irgendwann kommt das erste Problem dazwischen, dass besprochen werden muss. Nun, fällt das Date weg? Oder gibt's dann weniger Sex? Und das ist nur die erste Kleinigkeit, die sich weiter steigert, bis man dann zum erstenmal das ganze Wochenende gebraucht hat um irgendwas zuerledigen oder ein Problem zulösen. Und es kommen am Montag die ersten Gedanken : Man stellt fest, man hätte auch gern Sex gehabt (bewusst) daraus folgt unterbewusst: sie ist bestimmt auch geil.

Automatisch geriet alles aus dem Gleichgewicht: man erwischt sich wie man zum dritten mal am Telefon fragt: " Was hast du gegessen?" und in diesem Moment kommt man sich entfernt von einander vor, weil man sich nichts anständiges mehr am Telefon zuerzählen hat. Und dabei hat man extra mehr telefoniert,  weil man den nicht praktizierten Sex vom letzten WE kompensieren möchte. Und jetzt das tückische: am nächsten Wochenende rechnet die Frau damit, heftige blaue Flecke davon zutragen doch der liebe Mann will kuscheln und zeigt damit seine Sehnsucht. Und Schwuppdiwupp das Missverständnis ist da. Und in dem Moment in dem du ihm sagst du möchtest richtig genommen werden, steht er unter Druck, das ist beinahe der Todesstoß, denn wenn er nicht die perfekte Performance ablegt, nagen an ihm Zweifel. Gerade für euch zwei jungen Leute ist das eine sehr schwierige Situation. Die Rettung: erwarte nichts vom nächsten WE, mach' mit ihm was er will und genieß es. Nicht schauspielern aber auch nicht das WE kaputt machen durch Zickereien oder ähnliches. Ein Vino am Abend lässt die Aktivitäten in der Horizontale auch gelassener angehen. Aber: Wenn er kein Sex möchte, dann möchtest du auch keinen. Am besten ist du willst sowieso nur kuscheln, dann hat er dich "rumgekriegt", wenn's soweit kommt.

Generell ist bei einer "Wochenendbeziehung", die sie ja mittlerweile nur ist, Gelassenheit extrem wichtig. Wenn man zerstritten auseinander geht, dann ist man die ganze Woche zerstritten. Ganz schwierig.

Auf Dauer braucht ihr eine bessere Lösung für die langzeitige räumliche Trennung, vielleicht könnt ihr ja doch irgendwie zusammenziehen, auch wenn man dafür einen längeren Arbeitsweg in Kauf nehmen muss. Oder Jobwechsel notfalls, vielleicht geht ja auch 'ne Versetzung.

0

Vielleicht bietest du ihm mal an, dass einer von euch die komolette Kontrolle über nimmt, dh der andere idt gefesselt und sieht nichts, vielen macht das lust, grade wenn sie selber die Kontrolle haben.
Oder sie dich mal wo anders nach rollenspielen um ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emily300
19.04.2016, 17:59

Das wäre auch nichts Neues, haben wir schon oft gemacht.. Genauso wie (erotische) Massagen oder zusammen nette Filmchen gucken...

0
Kommentar von pupsi666
20.04.2016, 16:47

ach so, dann weiß ich auch nicht noch was anderes, sry :(

0

Also vielleicht kann geht ihm doch etwas mehr im Kopf herum als er zugibt. Möglicherweise hilft ein Waldspaziergang oder abends eine Flasche Wein/Sekt die Stimmung zu lockern.....Das er kuscheln will beweist ja das es nicht an dir hängt. Es spricht auch nix dagegen wenn du dir manchmal selbst aushilfst. Wenn es dich aber zu sehr belastet, dann musst du mit ihm Tacheles reden und Kompromisse finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emily300
19.04.2016, 18:22

Du hast recht, er ist sonst sehr zärtlich und sucht die Nähe, aber eben nicht auf sexuelle Weise.. Vielleicht bin ich auch einfach zu leicht zu haben? Es heißt doch immer, Männer wollen kämpfen.. 

0

Gut ist es, wenn beide spezielle Vorlieben haben, die sich decken und die nicht mit Jdem geteilt werden können oder man dies nicht wünscht. Dazu gehört natürlich auch rückhaltlose Offenheit und keine Tabus, so dass möglichst alles an Wünschen und Bedürfnissen ausgelebt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der ist einfach Satt.Einfach mal ruhe geben das kommt schon wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur ein Witz: Wir Chinesischen glauben, dass zu viel Sexlebens die Lust schaden könnte, deswegen machen wir nicht so viel Sex ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emily300
19.04.2016, 17:57

Ich hab es selbst schon probiert damit, ihn hinzuhalten, nur fällt das echt schwer.. Wenn man eh die ganze Zeit drauf wartet und er dann von sich aus kommt, kann ich nicht einfach nein sagen 🙈

0
Kommentar von xiaoqing68
19.04.2016, 18:26

Selbstverständlich, also ich habe bloß eineinhalb Jahre Deutsch gelernt, tut mir leid, im Falls meiner Meinung nicht richtig äußern zu können. Eigentlich ist mein erste  Sexerfahrung im Jahr 21 anfangen, sowie die meisten Chinesen, danach erhielt ich nur wenige Sexleben, ohne dem idealen Mann zu finden. Ehrlich gesagt, momentan will ich einen Mann ziemlich sehr viel, mit dem ich oft Sex treten würde. Darauf muss ich noch geduldig warten:)

0

Was möchtest Du wissen?