Wie bekommt man weniger Phantasie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist doch toll. Genau die Leute waren es, die die Menschheit vorangebracht haben. Aber in unserer Mainstreamzeit passt das natürlich nicht mehr

(früher hat man Leuten die anders dachten gerne mal die Meinung weggestutzt, ich weiß, aber heute wird das irgendiwe anders zelebriert, deswegen kritisiere ich es, nicht weil früher alles besser gewesen wäre)

Sei du selbst aber nur solange du ins Schema passt.

Widerlich.

Pflege diese Gedanken und freu dich jedes mal wenn du einen hast. Und such dir Freunde die sich mit dir darüber amüsieren. Das macht vieles besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DattMax
23.11.2016, 19:30

Nimm es mir nicht Übel aber wie kommt man auf den gedanken Phantasie sei etwas schlechtes

0

Darauf solltest du stolz sein. Solange du keine rosa Elefanten durchs Zimmer fliegen siehst, ist doch alles tutti. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zoroastres
23.11.2016, 19:45

Warum nicht, solange du es dir nur vorstellst? Echte Elefanten würden wahrscheinlich die Einrichtung demolieren.

Und dann gibt es noch Halluzinationen, aber das hat mit phantasie nichts zu tun. Ein phantasierender Mensch weiß was Pahntasie und was realität ist.

0

Ich denke nicht, dass man sich in seinen Gedanken einschränken lassen sollte, wo kämen wir denn dahin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?