Wie bekommt man Wahnvorstellungen/Paranoia/Schizophrenie?

3 Antworten

Die können veranlagt (endogen) und provoziert sein (exogen). Unter exogen gehört alles wie Verletzungen / Krankheiten des Gehirns (Schädigung durch Gewalteinwirkung, Tumor aber das halte ich bei der Schilderung für ausgeschlossen keine Panik) und natürlich Drogen. Endogen ist schon etwas komplizierter, man geht mittlerweile vom Vulnerabilitäts-Stress-Model aus. Das ist genetisch bedingt und bricht aus wenn zu viel Stress verarbeitet werden muss, wobei es hier Frühwarnzeichen geben kann wie zum Beispiel der Wahn kann in abgeschwächter Form lange vor der Psychose auftreten. Bei einigen fängt das schon im 10.ten Lebensjahr an.

Soziale Störungen oder Traumatische Augenblicke, die ihre Psyche stören! Auf jeden Fall muss das schlimm für sie sein :(

War sie da vielleicht high?

Was möchtest Du wissen?