Wie bekommt man vom Spiegel Schriftzüge eines Farbstiftes weg?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

es geht darum das richtige Lösungsmittel zu finden. Versuch es doch mit Alkohol, bzw. Spiritus. Wenn das nicht hilft, versuch Reinigungsbenzin, bzw Feuerzeugbenzin.

Bei einem Spiegel als Untergrund kannst du wenig kaputt machen. Also könntest du auch mit  Azeton oder Terpentin arbeiten. Im Fachhandel sind auch Farblösemittel erhältlich die so ziemlich alles entfernen - Dabei solltest du aber darauf achten, dass diese Stoffe nicht grade gesund sind und für die Umwelt bedenklich sind.

IoOBlingOoI 26.02.2017, 15:12

Hey,

danke für die Antwort. Was ist eigentlich dann stärker Alkohol oder Reinigungsbenzin ?

Alles Gute

0
KarlKlammer 26.02.2017, 15:17
@IoOBlingOoI

"Stärker" ist da das falsche Wort - es geht ja darum, dass die Rückstände die der Stift hinterlassen hat angelöst werden, damit du sie abbekommst.

Weil ich aber nicht weiß um welchen Stift, mit welcher Farbe es sich handelt, kann ich dir nicht sagen, was in diesem Fall "stärker" ist.

Ich würde mit Alkohol anfangen, der ist billig und die Entsorgung bzw. Umweltbelastung sind unproblematisch. Erst danach würde ich Reinigungsbenzin versuchen.

0
IoOBlingOoI 26.02.2017, 15:32
@KarlKlammer

In Ordnung, danke dann.

Weißt du vielleicht, ob Tankstellen Alkohol, Reinigungsbenzin oder ähnliches verkaufen ? Ich würde dergleichen nämlich schnell benötigen.

MfG, bling

0
KarlKlammer 26.02.2017, 15:33
@IoOBlingOoI

Spiritus und Feuerzeugbenzin solltest du an einer Tankstelle kaufen können.

1

So ein Problem hatte ich noch nicht, weil ich gar nicht erst auf meinem Badezimmerspiegel den Einkaufszettel schreibe!

Aber es gibt genug Reinigungsmittel für Experimente:

  • Waschbenzin
  • Feuerzeugbenzin
  • Petroleum
  • Meisterin Proper
  • W5 Glasreiniger
  • Aceton
  • Ethanol
  • verdünnte Natronlauge
  • verdünnte Salzsäure
  • Verdünner
  • Trichlorethylen
  • Zitronensäure

Alkohol sollte auch die letzten Rückstände entfernen können. Es geht auch Desinfektionsmittel für die Hände - sofern auf Alkoholbasis (z.B. Sterilium).

Geht ohne Lösungsmittel z.B. mit einer Scheuermilch oder mit Alkohol und Kreidepulver darin aufgelöst. Empfehlenswert dann den ganzen Spiegel zu behandeln weil die Schrift manchmal eine Nikotinschicht oder ähnliches "beschädigt". Mit Sigolin (andernorts auch Sidolin geht's auch,

Ich würde es mit ethanol probieren oder essigsäure also essigessenz, wenn alle stricke reißen vllt aceton! Lg

Versuche es einmal mit Nagelreiniger oder reinem Alkohol(Apotheke)

Ich würde mich im Baumarkt dazu beraten lassen die haben für so etwas zu 100% eine Lösung

Nimm Nagellackentferner.

Was möchtest Du wissen?