Wie bekommt man Sticker und Klebereste von Holz weg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gegenfrage: Wie ist das Holz behandelt? Ist es lasiert oder geölt, rate ich dir zum Entfernen mit einem stark mit Öl getränkten Tuch. (wird eine langwierige Prozedur!)

Ist es lackiert - (Evtl. Klarsichtlack) wird es dir nur mit Benzin gelingen.

Ist es gänzlich unbehandelt, probiere Aceton.

Ja, sind sie -.-

0
@Enikad

kein Problem! Probiere erstmal auf einem alten Flicken mit etwas Benzin an einer verhältnismässig unsichtbaren Stelle zu "rubbeln" - dann warte mal 1 Stunde... wenn du merkst, dass der Lack unbeschadet bleibt... mach dich über die "Schadstellen"--

Viel Glück!

0

Schonmal mit einem Fön und einem Ceranfeld kratzer versucht (kannst auch einfach eine CD nehmen , irgendwas zum kratzen eben) durch den fön wird der klebstoff flüßßig, so sollte es sich sogar mit süsätzlich warmem wasser und einem Microfasertuch leicht entfernen lassen. Danach einfach mal mit "Ruja" drüber, ads is ein tiefenholzpflege mittel, zwar teuer in der anschaffung, aber danach sieht´s aus wie neu

Ich hätte auch Benzin gesagt aber mit normalem Öl das man zum kochen verwendet funktioniert es auch. Du kannst auch spezielles Öl verwenden

Am besten ein wenig Speiseöl rauf, dies einziehen lassen und dann ganz ganz vorsichtig mit einem Ceranfeldschaber darüber und Schicht für Schicht abmachen. Kannst auch Glück haben, das es ganz schnell und gut geht. Viel Glück.

Kleber leicht erwärmen und dann abziehen.

Bei laminierten Türen aber vorsichtig sein, dass sich nicht auch der Kleber der Folie löst.

Mit einem feuchten Mikrofasertuch. So habe ich die Sticker vom Schrank meines Sohnes entfernt.

ich benutze immer nagellackentferner ;D

Was möchtest Du wissen?