Wie bekommt man Staatsbürgerschaft trotz Staatsschulden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In dem Antrag muß man nach § 10 StAG erklären, dass man

"den Lebensunterhalt für sich und seine unterhaltsberechtigten Familienangehörigen ohne Inanspruchnahme von Leistungen nach dem Zweiten oder Zwölften Buch Sozialgesetzbuch bestreiten kann oder deren Inanspruchnahme nicht zu vertreten hat"

dies kann als Voraussetzung für die Verweigerung der Einbürgerung genommen werden. es bleibt nur die Möglichkeit, nachzuweisen, dass man diese Leistungen nicht in Anspruch nehmen wird.

was heist das????:-)besteht eine Möglichkeit?

0

Tja, die Möglichkeiten die du selbst schon aufgelistet hast. Was denkst du denn wie das in anderen Ländern ist - lange nicht so einfach wie hier.

Er muß sich das Geld privat leihen und die Schulden ausgleichen, sonst hat er schlechte Karten.

Privat?
Mal eben nachgesehen auf einer beliebigen Seite:
3.000 € Kreditauszahlung.
monatliche Rate 77,23 €.
48 Raten.
effektiver Jahreszins 8,90 %.
Gesamtkredit 3.707,04 €
Es gibt sogar Schufa-freie Kredite.

0

Du schreibst, dein Freund. Kannst Du Ihn nicht heiraten? L.G.

Heirat,neee aus dem Grund nicht,:-)lol

0

Was möchtest Du wissen?