wie bekommt man Spliss weg, bzw. wie kann man ihn verhindern?

7 Antworten

hi, also bei spliss hilft zu eine natürlich abschneiden bzw. in regelmäßigen abstände von 3 Monaten schneiden. dann wachse die haare zwar, aber auch gesund. wenn du spliss nicht abschneidest und er schon etwas weiter entwickelt ist, dann kann er nach oben wandern und die haare quasi aufribbeln. spliss beginnt jedoch nicht immer nur an en Haarspitzen. oft teilt sich mitten während dem verlauf des haares spliss ab. wenn das bei dir so ist, dann empfehle ich dir shampoo speziell für strapaziertes haar zu benutzen und täglich ein bisschen öl in die längen zu geben. dazu eignen sich maraccoin öl und Kokosöl, die beschweren das haar nicht so wie z.b Olivenöl aus dem Kühlschrank. dazu musst du das haar nicht mal nass machen. einfach eine Fingerspitze öl pro seite in die der Hand verreiben und in die längen streichen. aber auch nicht mehr nehmen von dem öl. was mir auch geholfen hat ist es abends die haare in einen lockeren topknot zu binden, sodass du nachts, wen man sich dreht nicht deine haare aufraust. so sind sie geschützter. nach dem haare waschen auch darauf achten de haare stets mit einer Spülung (ca. 1-2 min einwirken lassen) zu behandeln. dadurch sind sie feuchter nd weniger anfällig dafür z brechen oder zu splissen. nach der Spülung mit kaltem wasser über kopf ausspülen und dann erst unter einem handtuchturban antrocknen lassen und danach mit niedrigster föhntemperatur trocken föhnen. föhnen ist nicht so schlimm wie alle sagen, wenn du die richtige Temperatur verwendest und über kopf und mit dem strich föhnst. durch föhnen befreist du deine haare schnell aus dem angreifbaren nassen zustand. viel glück :)

oh mein Gott, vielen vielen dank für diese sehr ausführliche & hilfreiche Anzwort😊

0
@karogriffey

Sorry war selbst überrascht darüber wie viel text es am ende geworden ist :) mir hat es auf jeden fall alles geholfen.

0

Weg bekommt man Spliss durch abschneiden. Und zwar nur durch abschneiden.

Aber man kann vorbeugen, indem man die Haare mit einem auf den Haartyp abgestimmten Shampoo wäscht und ein- oder zweimal in der Woche eine Haarkur verwendet. Fönen, Glätten und Färben weitestgehend einstellen. Die Spitzen ca. alle 8 Wochen schneiden lassen.

okay danke :)

0

Es gibt ein shampoo von Garnier "Schadenlöscher" die sind ziemlich gut, aber sie beugen dem spliss nur vor, du solltest zu friseur gehen und dir die haare schneiden lassen :-) Und ein Tipp von mir NICHT mit nassen haaren schlafen gehen, denn das macht die haare kaputt Lg Laura

danke 😊

0

keine Hitzeprodukte aber trotzdem spliss?

Hallo! Ich habe ein rießiges Problem! Ich habe EXTREEEM Splissanfälliges Haar!

Ich habe sehr dünnes (aber nicht wenig) haar (ungefähr Brustlänge) ich achte sehr auf die Pflege meiner Haare sprich, gute Shampoos ohne silikone, Pflegespülungen, ca. einmal die Woche eine Haarkur! Ich verwende auch keine Hitzeprodukte wie Glätteisen, Lockenstab, etc, außer ab und zu den Föhn, welchen ich aber auf der kälteren Stufe habe und ich hitzeschutzspray benutze!

Warum habe/bekomme ich so schnell Spliss? Was muss ich anders machen?

P.S. auch nach dem Spitzenschneiden kam das schnell wieder

...zur Frage

Ist das Spliss oder habe ich gesunde Haare? Wenn Spliss direkt abschneiden oder gibt es Hausmittel die das Haar sozusagen noch retten? ?

Spliss oder gesunde Haare?

...zur Frage

Shampoo gegen dünnes fettiges Haar und Spliss?

Welches shampoo hilf wirklich bei dünnem fettigen Haar und Spliss? Kann auch etwas teurer sein.

...zur Frage

Spliss und brüchiges Haar, welche Pflegemittel (Hausmittel, Shampoo)?

...zur Frage

Warum hat man Spliss? Wie verhindern?

ich hatte taillenlanges haar, nun habe ich sie etwa bis zur brust abschneiden lass, da ich sehr dünnes haar & spliss an den spitzen hatte. nun will ich nicht, dass ich wieder nach ein paar monaten spliss bekomme.

ich lasse sie fast immer naturtrocknen, föhne fast nie, wasche sie nur 2 mal, da sehr schnell fettig manchmal 3 mal die woche. benutze auch haarmilch manchmal haarmaske von balea & plantur 21 wegen zur zeit starkem haarausfall (bin aber erst 15 jahre, habe sehr dickes haar, darum fällt es nicht sehr auf). habe sie leider schon etwa 5 mal getönt & zur zeit eine richtige intensivtönung, lasse sie aber nun rauswachsen & mache jetzt ein paare jahre keine farbe mehr hinein.

bekommt jeder mensch spliss & wieso bekommt man das denn eigentlich, wenn man nichts schädigendes mit seinen haaren macht? könnte es bei mir am tönen liegen oder hat es sogar etwas mit meinem haarausfall zu tun? habt ihr das "wundermittel" (vielleicht nicht zu teuer, eventuell hausmittel) was spliss verhindert/vorbeugt? oder besser was gegen spliss (wenn man es schon hat) hilft?

...zur Frage

Was tun gegen Haarausfall und Spliss?

Hi ich hatte vor 3 Jahren schonmal totalen Haarausfall, Spliss und dünnes Haar und habe meine 60 cm langen Haare zu einem Bob geschnitten damals. und der Haarausfall hörte auf . Nun sind sie wieder so lang und fallen mir wieder aus... Ich habe sie seit dem nicht mehr geschnitten und langsam bekomme ich wieder ganz wenig spliss... was tu ich dagegen? wer hat tipps und ratschläge? will nicht wieder einen bob :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?