Wie bekommt man seinen Schlafrythmus wieder in gang?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Früh aufstehen musst du ohnehin. Jetzt geht es darum, sich abends müde zu bekommen, wenn man schlafen gehen soll.

Schränke hierzu alle elektronische Erbauung (Fernsehen, Computer, Handy, Konsole etc.) ein. Vermeide bewegte Bilder, lies stattdessen ein Buch.  Willst du nicht auf Fernsehen verzichten, vermeide aufregende Sendungen wie politische Sendungen oder Horrorthriller, schaue stattdessen etwas beruhigendes.

Vermeide anstrengenden Sport am Abend, aber gehe ruhig nochmal um den Block spazieren.

Trinke keinen Alkohol oder koffeinhaltige Getränke, lieber einen Kräuter- oder Früchtetee. Das muss ja alles nicht auf Dauer sein, hilft dir aber in der Übergangszeit. Gutes Gelingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch eine Nacht durchmachen, dann den folgenden Tag irgendwie überstehen ohne einzuschlafen, abends dann pünktlich um 21uhr ca ins Bett und dir am nächsten Tag einen Wecker stellen. Und ab da wieder pünktlich ins Bett, dann ist das in paar Tagen wieder drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Einstellung dass du nicht koffeinhaltige Sachen trinken möchtest. Ist eh bevor man erwachsen ist auf Dauer gesehen unglaublich Schädlich.

Hab früher mit meinen besten Freunden das Gleiche wie du gemacht und ich kann aus Erfahrung sagen dass du das jetzt einfach durchstehen musst. Stell dir mogens einige Wecker auf lautester Lautstärke + Vibration (falls du ein Handy benutzt) und frag vielleicht jemanden aus deiner Familie ob er dir helfen kann.

Sonst kannst du Abends versuchen dich ein wenig "müde zu machen". Lauf ein zwei Stunden bevor du ins Bett solltest eine größere Runde, guck einige Videos im Bett falls möglich, ... alles was dich halt so runterbringen kann.

Hoffe ich konnte helfen, Greetz PuNk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schlafrhythmus stellt sich ca.nach einer Woche wieder ein, wenn Du morgens wieder ganz normal aufstehst und zur Schule gehst. Die ersten Tage kann man evtl. abends nicht so gut einschlafen und man liegt lange wach, aber das gibt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach eine nacht durch und geh am nächsten tag früh schlafen z.B. 19:00

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?