Wie bekommt man sein Abi oder Fachabi trotz Realschule?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst mit einem Realschulabschluss an eine Fachoberschule gehen und dort Deine Fachhochschulreife machen. Mit einem qualifizierten Realschulabschluss ist der Besuch eines Fachgymnasiums möglich. Achtung: Du brauchst eine 2. Fremdsprache. Die kann aber ab der 11. Klasse hinzugewählt werden.

Ah ja, komm mit den Begriffen ganz durcheinander. Fachhochschule war nur für Abiturienten... Danke für deine Antwort! Und der Durchschnitt ist egal?

0
@fannyyy

Nein, an eine Fachhochschule kannst Du mit der Fachhochschulreife. An eine Uni mit dem Abi.

0

ja dass weiß ich ja ich suche aber eine möglichkeit die hochschulreife zu machen also richtiges abitur und nicht fachabitur :)

0

Mit Realschulabschluss kannst du2 Jahre Fachoberschule machen. Dann hast du Fachhochschulreife. Oder 3 Jahre, dann hast du fachgeb. Hochschulreife. Wenn du schon ne Ausbildung hast, sogar ein Jahr weniger. Was willst du denn genau erreichen?

Ich habe nach meinem Realschulabschluß meinen Meister gemacht (natürlich erst einige Jahre später ;-))und habe dadurch automatisch das Fachabitur erlangt. Wenn ich wollte, dann könnte ich jetzt auch noch studieren...

Was möchtest Du wissen?