wie bekommt man schnell wie möglich rückenschmerzen weg?

6 Antworten

Man geht zum Arzt. Es kann sein, dass sich Blockaden und Verspannungen gebildet haben, die eben nicht so einfach weggehen. Du kannst es mit viel Bewegung und speziellen Dehnübungen versuchen, aber das sinvollste wäre ein Besuch beim Arzt. Dort wird die Stelle meist lokal betäubt um eine Entlastung herbeizuführen. Dann gibts meist entweder ein Muskelrelaxanz in Tabletten oder Spritzenform. Sollte dies keine Abhilfe schaffen gehts zum Physiotherapeuten, der alles wieder gesundknetet. ;-)

Was ich gemacht habe ist Akupunktur. Werden 10 Sitzungen von der Krankenkasse bezahlt. Es hat etwas geholfen. Dazu verwende ich noch Moorbäder- Moorpackungen - ( Gelenksalbe und Muskelsalbe gemischt auftragen ) Ein Moorkissen bei 600 grad in der Microwelle 3 Minuten heiß gemacht bringt mir ohne Medikamente den gewünschten Erfolg. Produkte habe ich bei GOOGL mal ....moor-oase... bezogen. Vorteil war das ich erst einmal 14 Tage die Produkte testen konnte ehe ich diese gerne bezahlt habe. Selbst bei Voltaren Salbe und Tabletten hatte ich nicht den erfolg wie mit den Produkten aus dem Tiefenmoor. Gute Bessserung. Wenn es geholfen bitte Resonanz anderen mit teilen.

Wenn wirklich ein Nerz eingeklemmt ist, kann Dir nur eine Orthopäde oder Physiotherapeut helfen, also schnell dahin!!!

Starke Rückenschmerzen über Nacht bekommen? Was kann das sein? Wann geht das weg?

Hey, bin 16 habe im Normalfall nie Rückenschmerzen, bin Heute früh aufgestanden und hatte wirklich schmerzen beim Atmen.. Zum Arzt will ich noch nicht da ich erst Gestern wegen einer Blasenentzündung dort war.. Die schmerzen haben noch nicht nachgelassen!? Nehme seit neusten pflanzliche Tabletten glaube aber nicht das die daran schuld sind. Kennt ihr das? Was kann man dagegen tuen?

...zur Frage

Plötzliche Rückenschmerzen über dem Gesäß! Was tun?

Hallo! Ich habe seit gestern Morgen Rückenschmerzen, etwas über dem Gesäß. Nun kann ich weder aufrecht gehen, noch mich ohne Schmerzen bewegen. Die Schmerzen sind nicht ganz so schlimm, und machen sich nur bemerkbar wenn ich mich aufrichten, oder bewegen will. Ich muss ganze Zeit ein Hohlkreuz machen bzw. mich stets etwas bücken, um mich fortbewegen zu können. Da ich zuerst dachte, dass es auch ein eingeklemmter Nerv sein könnte, habe ich mich von meiner Freundin den Rücken massieren lassen, was aber auch nicht geholfen hat. Ich würd gern wissen, was es sein könnte und was ich dagegen tun kann. Lieben Dank im Voraus!

P.S. Ich werde natürlich in einpaar Tagen den Arzt aufsuchen, falls es sich nicht verbessern sollte.

...zur Frage

kann mich kaum noch bewegen- habe starke rückenschmerzen (bin erst 15)- aufstehen und setzen tut weh

hallo

wie oben schon steht habe ich starke rückenschmerzen

wenn ich aufstehen und hinsetzen will habe ich auch schmerzen wenn ich liege habe ich auch schmerzen

kann mich kaum noch bewegen

ich gehe morgen auf jeden fall zum arzt aber was kann ich jetzt noch tun

brauche hilfe von euch

danke

...zur Frage

Habe Rückenschmerzen.. Nerv eingeklemmt?

Hallo,

Ich war auf einem Markt und bin Karussell gefahren. Danach hatte ich an einer Stelle am Rücken schmerzen, wenn ich es berühre oder in Berührung mit etwas hartem komme. Es ist ziemlich in der Mitte des Rückens an der Wirbelsäule. Dann bekomme ich so ein schlechtes Gefühl, schon fast so als wäre mir übel. Mich übergeben musste ich noch nicht. Könnte das ein eingeklemmter Nerv sein? Oder sollte ich zum Arzt?

Lg, Sunniegirl007

...zur Frage

Wie kann man unterscheiden, ob man Rückenschmerzen hat, oder die schmerzen von den Nieren kommen?

wie kann man unterscheiden, ob man rückenschmerzen hat oder die schmerzen von den nieren kommen? bitte nicht sagen zum arzt usw. das weiss jeder das man zum arzt gehen muss, wenn man krank ist..

...zur Frage

Ich habe Starke Rückenprobleme, mit 18?

Hallo, Ich bin 18 Jahre und habe sehr starke Rückenschmerzen. Sie sind manchmal so stark das mir schelcht wird und ich ein Taubheitsgefühl bekomme. Um die schmerzen zu veringern muss ich meinen rücken ca alle halbe stunde einrenken sonst sind die schmerzen unerträglich. Was könnte das sein? Mein arzt meint es sei ein Nerv eingeklemmt oder so? aber das kann doch nicht sein weil ich die schmerzen schon seid Jahren habe. Ich bin langsam ratlos.. übergewicht habe ich auch nicht und Bewege mich auch.

Also hatte jemand das auch mal ? Wisst ihr was das sein kann? und wie kann ich mir helfen? Lieben Gruß und dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?