Wie bekommt man schnell viele abonnenten auf youtube?

8 Antworten

Wenn du solche Absichten hast, wirst du nie erfolgreich. Wenn es dir Spass macht, und du bei den Zuschauern nett und sympatisch rüber kommst, sind deine Changen am besten. Es kommt natürlich auch drauf an was du für Videos machst. Als Let's Player sind deine Changen wahrscheinlich nicht sehr hoch, da es tausende von ihnen gibt, auch solche mit knapp 100 Abonnenten...Es kann mehrere Jahre dauern bis man vielleicht 1000 Abonnenten hat. Je mehr Abonnenten man hat, desto mehr kommen auch dazu, sofern man sein Niveau steigert oder es wenigstens gleich bleibt. Aber wie gesagt: mit solch einer Absicht wird das nie gehen...

Guten Content zu machen ist natürlich wichtig.

Außerdem muss der Titel und das Thumbnail deines Videos den Leuten ins Auge springen, deshalb schreiben viele Youtuber ihre Titel auch in Capslock. Allerdings sollte der Titel immer dem Videoinhalt entsprechen, da Clickbait auf Youtube sehr verhasst ist. Du kannst im Titel ruhig ein kleines bisschen übertreiben, solltest aber Grenzen kennen.

Werbung ist am wichtigsten. Werbe für deinen Kanal unter den Videos anderer. Das wirkt zwar bettelnd und hilflos, zieht aber dennoch den ein oder anderen mit ins Boot. Fordere deine bisherigen Zuschauer dazu auf, das Video zu teilen. Wenn jemand dein Video sehr gut findet, wird er es schon von selbst teilen, viele denken daran allerdings nicht.

Eines solltest du auf jeden Fall noch wissen: Deine Abonnentenzahl wächst sehr, sehr langsam. Um es um ein Minimum zu beschleunigen, kannst du andere halbwegs große Youtuber darum bitten, dich zu pushen. Das tun sie natürlich nur, wenn ihnen dein Inhalt gefällt. Sehr große Youtuber werden dich garantiert nicht pushen, weil sie entweder so viele Kommentare und Nachrichten bekommen, dass sie deinen gar nicht mitbekommen, oder sie scheren sich nicht darum. Ist ja auch verständlich, sie haben um einiges wichtigeres zu tun.

Und um auf meinen ersten Aspekt zurückzukommen: Guten Content machst du durch eine innovative Idee, etwas, was es vorher noch nie auf Youtube gab und was vielleicht weniger behindert ist, als Bomben-Pranks. Auch schaffst du das durch hochwertige Produktion. Leg dir ein Schnittprogramm zu, mit dem du gut zurecht kommst. Wenn du dir kein gutes Equipment, wie gute Mikrofone oder Kameras leisten kannst, kannst du trotzdem in der Post Production einiges rausholen. Und fast am wichtigsten: Sei beim Dreh eines Videos (falls du Gaming, Lifestyle etc. machst) nicht angespannt, sondern natürlich. Setze keine Maske auf, spiel nichts vor. Das fällt auf und macht dich unsympathisch.

Viel Erfolg!

Gute Videos machen & bisschen Werbung machen für deinen Kanal auf Sozialen Netztwerken. :)

Was möchtest Du wissen?