Wie bekommt man schnell gute Freunde in der Oberschule?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Ich kenne dein Problem leider zu gut.. ich kam, gemeinsam mit einer Grundschulfreundin, in die 5. Klasse einer Realschule. Sie freundete sich mit einem anderen Mädchen an, was eine Zeit lang auch immer bei uns war, bis ich letztendlich ausgeschlossen wurde. Ich war tagelang alleine, irrte planlos auf dem Schulhof umher, weil ich einfach nicht wusste, wie ich es anstellen könnte, mir andere Freunde zu suchen ... irgendwann sprachen mich dann ein Mädchen, aus meiner Klasse, an, und lud mich dazu ein, die Pausen mit ihnen zu verbringen. Ich bin jetzt in der 10. Klasse und immer noch mit ihr befreundet.


Von daher kannst du zwei Dinge versuchen

  • abwarten, dass dich jemand anspricht
  • oder von selbst Andere ansprechen.

Vielleicht findest du ja sehr schnell heraus, dass jemand anderes, ebenfalls deine Interessen teilt - so kommt ihr schnell ins Gespräch! :)

Ansonsten ist es halt auch nicht verkehrt, jemandem Gesellschaft leisten zu wollen, der ebenfalls einsam ist. Es ist immer einfacher wenige Menschen zuzugehen, als auf eine Gruppe von Leuten die sich bereits 4 Jahre lang kennen. Halte in den ersten Tagen einfach mal Ausschau!


Liebe Grüße und viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens ist das so das man automatisch Freunde findet. (War bei mir jedenfalls so) Die meisten kennen sich ja nicht und ihr müsst euch alle erstmal gut kennenlernen. Vielleicht macht ihr ja kleine 'kennenlernspiele' oder wenn ihr Gruppenarbeit macht lernt ihr euch auch kennen. Oder wenn du zb. mit deinem Tischnachbarn redest. Eigentlich ist das garnicht so schwer wie du denkst. Überwinde dich nur:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VideogamerLP
16.08.2016, 14:08

ok, Danke (:

0

Was möchtest Du wissen?