Wie bekommt man schlechte Laune, Reizbarkeit und Aggressivität nach dem rauchen wieder weg?

5 Antworten

Dein Freund muss es auch wirklich mit dem aufhören wollen. Die einen werden halt leider aggressiv und die anderen fangen an viele Süßigkeiten zu Essen.

Was eventuell helfen könnte, ist regelmäßig Sport zu treiben.

Wie gesagt, es muss aber von ihm kommen, dass er aufhören will und nicht nur weil die Freundin das schön finde würde.

Das Belohnungszentrum hat Kapazitäten frei.  Der Entzug ist eine respektable Angelegenheit - dafür muss es Anerkennung geben.

Zum Streiten gehören auch immer zwei - und der Klügere gibt nach bzw. realisiert, ob es ( das Streitthema ) einen Disput wert ist.

Ansonsten Geduld haben, Sport treiben und Dinge tun, die Freude machen.

Viel Glück  (-:

Ich kann mit deinem Freund mitfühlen. Ich rauche auch seid Neujahr nicht mehr.

Diese Reizbarkeit wird sich nach einigen Wochen legen. Allerdings würde ich ihm Klipp und Klar sagen das es dich stört! Aufhören zu Rauchen ist keine Entschuldigung seine Mittmenschen zu beleidigen etc. Sag ihm auch, das du daran denkst ihn zu verlassen weil er dich immer verletzt!

Es sit schön das du ihn unterstützen möchtest, aber doch nicht auf Kosten deines Wohlbefindens

mein freund raucht, wie kann ich es akzeptieren?

Ich bin nun seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Als wir uns kennen gelernt haben hat er für mich zum rauchen aufgehört. Noch bevor wir zusammen gekommen sind und ich hab ihn nur darum gebeten !!! Nur er wusste wie sehr ich es hasse und hat dann aufgehört. Ungefähr nach einem halben Jahr beziehung bin ich dann draufgekommen das er nicht ganz aufgehört hat, er raucht mindestens einmal in der Woche. Er hatte es mir ein halbes Jahr verschwiegen, das hat mich total verletzt ! Seit dem streiten wir jedes mal über das gleiche. Ich möchte das er aufhört. Ich glaube auch mittlerweile das er nicht nur gelegenheitsraucher ist, da ich von vielen Leute oft höre seit wann er wieder raucht. Wenn ich ihn darauf anspreche sagt er immer Nein das stimmt nicht. Es geht auch nicht das wir den Kompromiss machen, dass er in meiner Anwesenheit nicht raucht, weil er sagt immer wenn er rauchen will dann tut er das auch. Ich finde das total selbstsüchtig von ihm, aber er will das nicht einsehen. Ich bin nicht der Typ von Freundin der ihm etwas verbieten will, deshalb meine Frage habt ihr tipps wie ich es akzeptieren kann ? Oder ihn dazu bringen kann aufzuhören ? Ich möchte nicht Schluss machen weil ich ihn mehr als alles andere Liebe ! Aber es bringt mich innerlich um wenn ich daran denke das er raucht. Ich werde dann immer grantig, aggressiv, fange zu weinen an. Ich bin so verzweifelt, ich hab sooo ein Problem mit dem rauchen ! Also bitte helft mit es zu akzeptieren

...zur Frage

wie kann ich akzeptieren das mein freund raucht?

Ich bin nun seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen. Als wir uns kennen gelernt haben hat er für mich zum rauchen aufgehört. Noch bevor wir zusammen gekommen sind und ich hab ihn nie darum gebeten !!! Nur er wusste wie sehr ich es hasse und hat dann aufgehört. Ungefähr nach einem halben Jahr beziehung bin ich dann draufgekommen das er nicht ganz aufgehört hat, er raucht mindestens einmal in der Woche. Er hatte es mir ein halbes Jahr verschwiegen, das hat mich total verletzt ! Seit dem streiten wir jedes mal über das gleiche. Ich möchte das er aufhört. Ich glaube auch mittlerweile das er nicht nur gelegenheitsraucher ist, da ich von vielen Leute oft höre seit wann er wieder raucht. Wenn ich ihn darauf anspreche sagt er immer Nein das stimmt nicht. Es geht auch nicht das wir den Kompromiss machen, dass er in meiner Anwesenheit nicht raucht, weil er sagt immer wenn er rauchen will dann tut er das auch. Ich finde das total selbstsüchtig von ihm, aber er will das nicht einsehen. Ich bin nicht der Typ von Freundin der ihm etwas verbieten will, deshalb meine Frage habt ihr tipps wie ich es akzeptieren kann ? Oder ihn dazu bringen kann aufzuhören ? Ich möchte nicht Schluss machen weil ich ihn mehr als alles andere Liebe ! Aber es bringt mich innerlich um wenn ich daran denke das er raucht. Ich werde dann immer grantig, aggressiv, fange zu weinen an. Ich bin so verzweifelt, ich hab sooo ein Problem mit dem rauchen ! Also bitte helft mit es zu akzeptieren

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?